5 Top-Looks für die Silvesternacht

Von  |  0 Kommentare
Die Nacht der Nächte: Die Silvesternacht.

Die Nacht der Nächte: Die Silvesternacht.

Es gibt besondere Nächte im Jahr, zu denen ein spezielles Outfit beinahe Pflicht ist. Silvester gehört dazu. Das ausklingende Jahr und den Beginn des neuen Jahres zu feiern, stellt weltweit ein besonderes Ereignis dar. Die Menschen feiern den sogenannten „Übergang“ um 0 Uhr, stoßen mit einem Glas Sekt an und wünschen sich ein frohes neues Jahr.

Manche nutzen diesen Anlass für eine ausgiebige Silvester-Party. Viele Feiern finden im heimischen Wohnzimmer statt. Private Partys erfreuen sich einer ebenso großen Beliebtheit wie offizielle Veranstaltungen. Im Zusammenhang mit letztgenannten Events werden gerne besonders eindrucksvolle Orte für die bevorstehende Silvesternacht ausgewählt. Manche Partys erfordern sogar ein spezielles Outfit. Manchmal handelt es sich dann um eine Motto-Party, doch meist „darf“ genau das angezogen werden, was am besten gefällt. Aber was genau liegt eigentlich im Trend? Wobei handelt es sich um echte „Must Haves“?

Top Look Nr. 1: Glitzernde Outfits

Glitzernde Party-Outfits gehören für viele Fans des Jahreswechsels einfach dazu. Frauen lieben es, je nach Anlass,  sich für besonders glamouröse Kleider zu entscheiden. Vor allem ein Klassiker spielt hierbei nach wie vor eine wichtige Rolle: das „Kleine Schwarze“. Dieses kann wahlweise auch zu besonderen Silvester-Ausflügen, zum Beispiel ins Casino, getragen werden. Wer sein Glück lieber Zuhause im Kreise der Liebsten probieren möchte, kann dies auch ganz einfach vor dem Zünden der ersten Raketen online erledigen. Das Lapalingo Casino hat nicht nur einen lustigen Namen, sondern überzeugt auch im Zusammenhang mit einer breit gefächerten Auswahl.  

Doch zurück zur Kleidung: auch glitzernde Hüte, Krawatten oder Fliegen sind Beispiele für Accessoires, die das Silvester-Outfit auf beeindruckende Weise komplettieren können. Auch die Schuhe dürfen natürlich glitzern! Möglicherweise sind im Vorfeld auch glitzernde Schnürsenkel zu ergattern, mit denen der Look noch etwas aufgewertet werden kann. Fest steht: Glitzer spielt momentan in vielerlei Hinsicht, und nicht nur im Musikbusiness, eine tragende Rolle. 

Top Look Nr. 2: Jumpsuits

Bei klassischen Jumpsuits handelt es sich mittlerweile um mehr als lediglich einen Trend. Hier ist es vor allem die Einfachheit des Kleidungsstücks, die es so angesagt werden lässt. Das Tragen eines Jumpsuits wird nicht nur von Promis als äußerst angenehm empfunden. Es erlaubt auch die Nutzung verschiedener Accessoires. 

Des Weiteren stellt ein Jumpsuit auch bei kälteren Temperaturen eine gute Wahl dar, denn – je nach Modell – werden auch die Beine größtenteils bedeckt. Wer dem Frieren unter freiem Himmel vorbeugen möchte, setzt zusätzlich einfach noch auf eine dickere Strumpfhose.

Ein Jumpsuit kann natürlich auch besonders glamourös in Erscheinung treten. Oft kann dieses Kleidungsstück sowohl für die Arbeit als auch für offizielle Anlässe genutzt werden. Und: je nach Design kann dieser Look auch oft super mit lässigen Herbstschuhen kombiniert werden. 

Top Look Nr. 3: Kostüme für Motto-Partys

Bei Motto-Partys handelt es sich um ein Phänomen, welches sich auch auf internationaler Ebene einer besonderen Beliebtheit erfreut. Ein Event, das nicht nur durch seinen Ursprung, sondern auch durch seine Größe besticht, ist die „White Sensation“ Party. Hier wird im ganz großen Stil gefeiert. 

Wer sich in Großstädten auf der Suche nach einer entsprechenden Veranstaltung befindet, wird in der Regel schnell fündig. Ein weiteres „Extra“: oft legen hier bekannte DJs auf und sorgen für eine ganz besondere Stimmung. Outfittechnisch gilt hier: die Besucher müssen Weiß tragen. Hieraus ergibt sich – gerade mit Hinblick auf die Massen – ein besonderes Flair, das sich zwischen „elegant“ und „ausgelassen“ bewegt. 

Selbstverständlich können die beliebten Motto-Partys auch daheim stattfinden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wer die 90er Jahre aufleben lassen möchte, kann hier ebenso aktiv werden, wie ein Gastgeber, der plant, Halloween in den Dezember zu verlegen. Auch „Bad Taste“ Partys erfreuen sich einer ganz besonderen Beliebtheit. „Hässliche Outfits“ sind hier besonders erwünscht, wenn es darum geht, zum heimlichen Star der Party zu avancieren. 

Top Look Nr. 4: der elegante Hosen-Anzug

Hosenanzug Silvesternacht

Ein eleganter Hosenanzug ist ein stilvolles Party-Outfit.

Wer hat eigentlich jemals behauptet, dass lediglich Männer Anzüge tragen dürfen? Spätestens seit dem Erfolgszug der bekannten „Boyfriend Jeans“ sind die Grenzen hier – auch in modischer Hinsicht – durchaus flexibler anzusehen. 

Um auf einer Silvesterparty Eindruck zu schinden und mit Hinblick auf ein individuelles Styling neue Wege zu gehen, kann es sich lohnen, im Kleiderschrank des Liebsten zu stöbern. 

Aufgewertet mit Krawatte oder Fliege ergibt sich hier ein toller Look, der auch schon oft auf den Laufstegen der Welt zum Besten gegeben wurde. Wer hier in jedem Falle „up to date“ sein möchte, kann sich unter anderem auch in den Kollektionen der berühmten Designer umsehen. Vor allem Jil Sander ist bekannt dafür, sich im Zuge ihrer Kleidung immer wieder neu zu erfinden und Trends mit klassischen Looks zu verbinden.

Gerade zu Silvester macht es Spaß, sich besonders sexy (und natürlich immer noch elegant) zu kleiden. Mit Cocktailkleidern im Mix mit High Heels oder Pumps kann dieses Vorhaben ideal in die Tat umgesetzt werden.

Wer hier im Zusammenhang mit den Schuhen und dem Kleid auf eher gedeckte Farben setzt, kann mit Hinblick auf weitere Accessoires, wie zum Beispiel Strumpfhosen und Ketten, deutlich mutiger werden. 

So lassen sich spannende Akzente setzen, die auch noch neben Silvesterraketen und Co. sicherlich nicht verblassen. Besonders beliebt sind hierbei Kombinationen aus Schwarz und absoluten optischen Highlights, wie zum Beispiel Rot, Grün oder Gelb. Je harmonischer die einzelnen Elemente aufeinander abgestimmt sind, umso besser. Viele Farben lassen sich auch problemlos an mehreren Stellen, zum Beispiel in Ringen, Ketten und Co., immer wieder aufgreifen. 

Bildquellen:

https://pixabay.com/photos/fireworks-rocket-night-sylvester-535198/

https://pixabay.com/photos/model-fashion-jumpsuit-black-woman-429242/

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.