Diese Online-Casinos sind bei Frauen besonders beliebt

Von  |  0 Kommentare

Fällt die Diskussion auf das Spielen in einem Online Casino, dann fällt der Gedanke doch eher auf die männlichen Spieler. Frauen im Casino? Auf keinen Fall, wenn dann nur als „Werbefigur“ im sexy Outfit. Damit sind die Rollenbilder klar und deutlich. Frauen fühlen sich in der Welt des Glücksspiels nicht nur ignoriert, sondern oftmals werden sie sogar respektlos behandelt. Während in den Medien stets von Gleichberechtigung gesprochen wird, so bedient sich die bunte Welt des Glücksspiels immer noch dem alten Klischee: Die Frau im Casino ist lediglich ein Mittel zum Zweck, dass die Herren zum Spiel animiert.

Aber es gibt durchaus Spielbanken, von denen die Damen angesprochen werden. Zum einen die landbasierten Casinos, in denen spezielle Frauenabende veranstaltet werden und dann gibt es auch einige gute Online Casinos, in denen Spielerinnen nicht untergehen.

Frauenpower im Merkur Casino – hier steht Spielen mit Verantwortung im Fokus

Ob landbasierte Merkur Spielhalle oder das Merkur Online Casino nicht nur die gleichberechtigte Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat einen hohen Stellenwert in dem ostwestfälischen Unternehmen, sondern auch das Spielen mit Verantwortung. Durch die hauseigene innovative Gesichtserkennung „Play Safe“ stellt der Anbieter Gauselmann sicher, dass minderjährige und gesperrte Personen keinen Eintritt in die örtlichen Spielhallen und Casinos haben.

Was die Merkur Online Casinos angeht, so kehren diese langsam aber sicher zurück, nachdem sich der Anbieter Ende 2017 vom deutschen Glücksspielmarkt zurückgezogen hatte. Der Vorteil dieser Glücksspielportale ist, dass sie die Frauen ansprechen, da sie einfach designt sind und nicht vollgestopft sind mit Dingen wie halbnackten Damen und anderen sexistischen Werbemaßnahmen.

Sicherlich erwartet keine Spielerin, die sich nach einem Online Casino umsieht, dass die gesamte Seite in pink designt ist und überall Blumen zu sehen sind. Auch müssen keine Feminismus-Fahnen geschwenkt werden, sondern es ist ausreichend, wenn das Design „neutral“ ist und eventuell einige Slots hinterfragt und ggf. weggelassen werden.

Glücksspiel ist längst keine Männersache mehr

Lange Zeit war das Glücksspiel Männersache und vor allem in den Spielhallen tummelten sich die Herren. Geändert hat sich dies, als das Glücksspiel seinen Weg ins Internet gefunden hat. Denn damit veränderte sich die Vielfalt der Spiele und Frauen konnten anonym spielen, womit sie sich nicht den zweiflerischen Blicken der anderen Spieler aussetzen müssen.

Wenn es darum geht, was Frauen von einer virtuellen Spielhalle erwarten, dann ist dies einfach zu beantworten. Frauen suchen im Gegensatz zu Männern keine Herausforderung, sondern Unterhaltung. Männer spielen mit Risiko und hohen Einsätzen und das bevorzugt Blackjack und Poker. Selbst Sportwetten und hoch-volatile Slots kommen bei dem männlichen Casino-Kunden gut an. Anders die Frauen. Sie platzieren kleinere Einsätze, spielen länger und entscheiden sich für Casinospiele wie Keno, Bingo oder Spielautomaten.

Um es auf den Punkt zu bringen: Frauen suchen einen langanhaltenden Spaß, wenn sie spielen. Sie sind nicht auf der Suche nach dem großen Risiko und darüber hinaus spielen sich weniger toxisch im Vergleich zu den Männern. Zudem zeigen Statistiken auf, dass Frauen nicht so schnell der Glücksspielsucht verfallen, da sie kontrollierter spielen.

Casinospiele, die bei den Frauen beliebt sind

Es gibt durchaus einige Online Casinos, von denen sich auch die Damen angesprochen fühlen. Bei der Auswahl achten die weiblichen Spieler vor allem auf die Spielauswahl. Sie sind oftmals nicht an den Pokertischen zu finden und selbst Blackjack ist nicht das Spiel, für das sie sich entscheiden.

Ihr Interesse liegt vor allem auf den Spielautomaten, denn diese sind schnell und ohne großen Aufwand spielbar. Natürlich ist dies den Anbietern der Glücksspielportale nicht verborgen geblieben. Dies ist einer der Gründe, warum die Portale vermehrt Automatengames Anbietern. Doch auch die Würfelspiele sowie Roulette werden gern bevorzugt. Frauen sind vor allem dafür bekannt, dass sie lange benötigen, bis sie das passende Spiel für sich gefunden haben. Doch haben sie das Spiel gefunden, dass sie anspricht, dann wird es mitunter für eine sehr lange Zeit gespielt.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen unter den Spielerinnen. Denn es gibt auch professionelle Poker- und Blackjack-Spielerinnen. Diese stehen ihren männlichen Pendanten in nichts nach. Schon lange wird der Bereich (online) Casino nicht mehr nur von den Männern dominiert, sondern immer mehr Frauen entdecken das Gambling für sich.

Dies ist den Anbietern nicht verborgen geblieben. Und sie wissen auch, dass es sich hier um einen bislang unerschlossenen Markt handelt, der ein enormes Potenzial aufweist. Eben darum, können sich die Online Casino Anbieter es sich nicht leisten, die Spielerinnen weiterhin zu ignorieren.

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x