Micro Cheating: spezielle Art des Fremdgehens?

Von  |  0 Kommentare

Rund um die Themen Kennenlernen, Beziehungen und Lügen in der Liebe werden allethalben neue Begriffe etabliert.

Kamen in letzter Zeit die neuen Begriffe wie Ghosting, Benching und Love-Bombing auf, gibt es nun auf diesem Terrain wieder einen neuen Ausdruck. Er nennt sich Micro Cheating und dahinter soll sich das „kleine Fremdgehen verbergen“.

Allerdings verbirgt sich auch hinter diesem so trendig daherkommenden Begriff mal wieder der berühmte alte Wein in neuen Schläuchen. Des was nun angeblich unter Micro Cheating daherkommt, ist nichts anderes, als der altbekannte Vertrauensbruch in einer Kennenlernphase oder in einer Beziehung.

Dass dieses verhasste Verhalten nun so wortkreativ daherkommt, ändert freilich nichts an der Tatsache, dass die meisten Menschen, deren Partner oder potentielle Beziehungskandidat sich so verhält, sich hochgradig emotional verletzt fühlen.

Mehr zu Micro Cheating können Sie auf männliche-untreue.de lesen, dem Magazin des Fremdgeher- und Lügner-Aufdeckportals wen-datet-er-noch.de – einfach hier entlang klicken:  http://bit.ly/2Bl4PL4

Bildnachweis: pexels.com

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.