5 Tipps, um den Traum von einer glatten und schönen Haut zu realisieren

Von  |  0 Kommentare

Es ist wenig verwunderlich, dass viele Frauen von einer glatten und schönen Haut träumen, denn eine solche ist schließlich ausschlaggebend für ein ästhetisches Gesamtbild.

Allerdings wissen viele gar nicht so richtig, wie sie das Vorhaben angehen sollen. Aus diesem Grund haben wir 5 Tipps für Sie, um den Wunsch nach einer vitalen Haut wahr werden zu lassen.

Setzen Sie auf natürliche Kosmetik

Kosmetik gibt es in allen Formen und nicht selten basiert sie auf chemischen Inhaltsstoffen, die unserer Haut im schlimmsten Fall sogar schaden können. Setzen Sie daher lieber auf natürliche Kosmetik wie CBD Produkte. Entsprechende Kosmetik hat sich in den letzten Jahren einer zunehmenden Popularität erfreut, da das CBD beziehungsweise Cannabidiol – übrigens ein legaler Wirkstoff der Hanfpflanze – Teil vieler Studien war und einige positive Eigenschaften nachgewiesen werden konnten. Unter anderem können CBD Cremes von This Place durch das Hanfextrakt unsere Haut revitalisieren, was vor allem dann hilfreich ist, wenn Sie öfters mit blasser und matter Haut zu kämpfen haben.

Trinken Sie ausreichend Wasser

Eine schöne Haut lässt sich ohne ausreichend Flüssigkeit nicht erreichen, weswegen Sie möglichst viel trinken sollten. Allerdings spielt es dabei eine Rolle, was Sie als Getränk zu sich nehmen. Softdrinks beispielsweise erzielen eher den gegenteiligen Effekt und schaden unserer Haut. Zuckerfreie Tees oder Wasser – ohnehin die beste und unkomplizierteste Lösung – können jedoch ein wahrer Jungbrunnen sein. Achten Sie also darauf, immer genügend zu trinken. Insbesondere dann, wenn Sie sich körperlich betätigen.

Achten Sie auf eine gesunde Work-Life-Balance

Stress ist nicht gerade förderlich für unsere Gesundheit und unsere Haut ist hiervon nicht ausgenommen. Daher sollten Sie vor allem danach schauen, dass Sie eine gesunde Work-Life-Balance haben. Wenn Sie es nicht hinkriegen, Arbeit und Freizeit zu trennen, kann das schnell zu einem Problem werden. Im Laufe der Zeit wird sich das auch an Ihrer Haut bemerkbar machen, da die Zellen schneller altern. Versuchen Sie den Stresspegel also auf einem gesunden Niveau zu halten.

Legen Sie Wert auf einen gesunden Schlaf

Gerade wenn Sie dauerhaft zu wenig schlafen, wird sich das früher oder später an Ihrer Haut bemerkbar machen. Sie werden Zeichen von Übermüdung aufweisen und zudem gestresster sein. Möglicherweise kommt es sogar zu psychischen Problemen wie Depressionen, was Ihrer Haut ebenfalls nicht zugute kommt. Unser Körper braucht schließlich Zeit, um sich zu regenerieren und hierfür bedarf es nun mal eines gesunden Schlafs. Bei einem solchen geht es jedoch nicht nur um die Schlafdauer, sondern auch die Qualität des Schlafs. Da es sich hierbei um einen der wichtigsten Tipps im Bereich von Beauty und Pflege handelt, sollten Sie ihn unbedingt berücksichtigen.

Vermeiden Sie Genussmittel wie Alkohol und Nikotin

Genussmittel wie Alkohol oder Nikotin sind nicht gerade förderlich für eine gesunde Haut und schaden generell unserer Gesundheit. Sie sollten sich daher von jeglichen Genussmitteln distanzieren, wobei gelegentliche Ausnahmen prinzipiell möglich sind. Zusätzlich dazu sollten Sie Wert auf eine gesunde Ernährung legen. Das und der Verzicht auf ungesunde Angewohnheiten wird langfristig dazu beitragen, dass Sie eine glatte und schöne Haut bekommen. Dafür müssen Sie aber dranbleiben, denn der Effekt kommt schließlich nicht über Nacht.

Bildnachweis: picture alliance / Zoonar | A.Tugolukov

 

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x