Bucketlist: Diese Traumziele sollte man gesehen haben!

Von  |  0 Kommentare
Traumziele

Es gibt so viele Traumziele, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

Allein reisen als Frau? Oft ist es so, dass der Partner nicht dieselben Reisepläne wie man selbst hat oder generell ein Reisemuffel ist. Während man selbst noch etwas von der Welt sehen will, hat er nicht dieselben Wünsche. Viele Frauen sind jedoch auch Singles und wollen trotzdem aufregende Reisen erleben, ohne sich fürchten zu müssen, weil sie allein unterwegs sind. Gerade nach einer Trennung kann eine Reise mit ihren neuen Eindrücken ein guter Start in einen neuen Lebensabschnitt sein. Auch gegen dauernden Stress im Alltag kann es helfen, mit einer schönen Reise ganz neue Eindrücke zu gewinnen. 

Das sollte man als Frau beim Reisen beachten 

Es gibt einiges zu bedenken, wenn man sicher reisen möchte, doch vor allem sollte man sich nicht von schlimmen Geschichten ängstigen lassen. Verwandte und Freunde machen sich schnell Sorgen, wenn sie erfahren, dass man allein oder nur in Begleitung einer Freundin verreisen möchte. Mit der entsprechenden Vorbereitung und den richtigen Tipps ist Frau jedoch sehr sicher unterwegs. Die Grundlagen sind:

  1. Sich vorher über das Land und eventuelle Reisewarnungen informieren.
  2. Keinen Schmuck und keine sichtbaren Wertsachen bei sich führen.
  3. Angemessene Kleidung tragen.
  4. Wichtige Dokumente kopieren und sich selbst als Mail senden.
  5. Nachts nicht allein unterwegs sein.
  6. An Orten, wo es angemessen scheint, auf einen Guide setzen.

Wenn man diese Tipps beachtet und auf seinen Instinkt hört, sollte nicht viel schief gehen. Dann kann man endlich die wunderschönen Orte auf der Welt besuchen, die man einfach gesehen haben muss!

Die Welt steht offen, sie zu entdecken!

Island, Perle des Nordens 

Wer Elfen mag, der wird Island lieben. Hier glauben viele Bewohner fest daran, dass es Naturwesen gibt und haben sogar ein eigenes Ministerium eingerichtet, um deren Interessen zu schützen. Werden sie etwa von einem Bauvorhaben gestört, wird es entweder verschoben oder ganz abgebrochen, um an einer anderen Stelle weiterzubauen. Das ist wohl einmalig auf der Welt, ebenso wie Islands einmalige Natur, die den Reisenden so manches Mal sprachlos vor Staunen macht. Rauschende Wasserfälle und heiße Quellen warten darauf, besucht und bewundert zu werden. 

Island ist eines der sichersten Reiseländer der Welt. Hier leben nur wenige Menschen, die sehr aufgeschlossen und freundlich sind. Die Hauptstadt Reykjavik ist ein guter Ausgangspunkt für einen entspannten und inspirierenden Aufenthalt.

Das meist fotografierte Reiseziel der Welt? Die Wasserbungalows auf den Malediven 

Gesehen hat sie wohl jeder schon einmal, die traumhaften Bungalows, welche direkt am türkis-blauen Wasser stehen. Doch wer kann von sich behaupten, hier tatsächlich schon einmal gewesen zu sein? Nicht träumen – machen, das Paradies wartet! Palmen, die sich im Wind wiegen, glitzerndes Wasser und traumhaftes Wetter garantieren Reisenden einen einzigartigen und unvergesslichen Aufenthalt. 

Die Malediven sind eine Inselgruppe mit mehr als tausend Inseln. Sie sind bekannt für luxuriösen Urlaub. Hier kann Frau so richtig die Seele baumeln und es sich gutgehen lassen. Die verschiedenen Resorts warten mit ihren raffinierten Angeboten darauf, Touristen einen unvergleichlichen Urlaub zu bescheren. Natürlich gibt es Hotels und andere Unterkünfte, doch die Wasserbungalows sind einfach etwas Besonderes. Der Indische Ozean ist hier direkt unter den Füßen der Bewohner, die nur einen Schritt machen müssen, um im glasklaren Wasser zu stehen. Da bekommt das Wort Urlaub eine ganz neue Bedeutung. 

Mazedonien – idyllisch und weltoffen 

Mazedonien ist ein winziger Staat auf der Balkanhalbinsel in Südosteuropa. Hier können Urlauber Geschichte und Kultur hautnah erleben und sich an einmaligen, historischen Denkmälern erfreuen. Die Samuils Festung oberhalb des Ohrid-Sees, das antike Aquädukt in der Nähe des Dorfes Vizbegovo oder die im 15. Jahrhundert erbaute Steinbrücke über den Fluss Vardar in der Hauptstadt Skopje sind nur einige Beispiele. Auch was die Natur betrifft, lässt Mazedonien keine Wünsche offen. Hier finden Urlauber strahlend blaue Seen, wunderschöne Schluchten und beeindruckende Berge. Die kleinen Dörfchen geben einen lebendigen Eindruck vom authentischen Leben des Landes. Die Menschen sind sehr gastfreundlich und heißen ihre Besucher willkommen. 

Tansania – unglaubliche Landschaften

Allein in Afrika, ist das empfehlenswert? Bevor man als Frau in ein Land wie Tansania reist, sollte man die Reisewarnungen überprüfen. Es bietet sich an, mit seinen Freundinnen eine Reisegruppe zu bilden und sich so etwas sicherer zu fühlen. Auf seine Wertsachen sollte man achten und nicht unbedingt nachts allein draußen herumlaufen. Ansonsten sollte man sich nicht davon abhalten lassen, die einzigartige Natur in Tansania zu erleben! Diesen Urlaub wird man sicherlich nie wieder vergessen.

Wer schon immer einmal die Welt unter Wasser erleben wollte, der macht hier einfach einen Tauchkurs und erlebt den Indischen Ozean in seiner ganzen Pracht. Wie wäre es mit einem echten Safari-Abenteuer im Ngorongoro Crater oder mit einem Besuch des erschreckend hohen Kilimandscharo? Diese Reise will gut geplant sein, damit man wirklich nichts verpasst. Es empfiehlt sich der Anschluss an eine Reisegruppe und die Teilnahmen an geführten Aktivitäten. So kann man auch als allein reisende Frau unbedenklich das Land genießen, denn in der Gruppe lernt man schnell neue Freunde kennen und hat Schutz. 

Norwegen – das raue Gesicht des Nordens

Wer es etwa kühler mag und wen es generell mehr in den Norden der Welt zieht, der sollte wenigstens einmal in seinem Leben Norwegen besucht haben. Das ist die raue Schwester Schwedens, das besonders bei Fans der Royals beliebt ist. Immerhin kann man auf derselben Insel Urlaub machen, wo auch die Königsfamilie residiert. Aber natürlich hat Norwegen auch eine Königsfamilie, vor allem aber eine faszinierende Küste, einmalige Fjorde und wilde Berge. Hier mietet man sich am besten ein Ferienhaus, um einen ganz selbstbestimmten Urlaub verbringen zu können. Manch eine fürchtet sich vor der Einsamkeit, dann nimmt sie einfach jemanden mit, eine andere findet es gerade faszinierend, die Erfahrung zu machen, auf sich selbst zurückgeworfen zu sein.

Einer der faszinierendsten Punkte in Norwegen ist wohl das Nordkap. Hier treffen der Atlantische und der Arktische Ozean aufeinander und vermischen ihre Wassermassen. Am  Vogelfelsen von Gjesværstappan leben Tausende von Papageientauchern, Basstölpeln und Kormoranen. Ein Besuch wird unvergesslich bleiben, ähnlich wie die Nordlichter, die an diesem Punkt der Welt besonders gut zu sehen sind. Sie entstehen dadurch, dass das Magnetfeld der Erde die Partikel der Sonne ablenken, was den Himmel magisch leuchten lässt.

https://pixabay.com/de/photos/malediven-strand-urlaub-ozean-666122/

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.