Damenuhren für alle Gelegenheiten: Sechs Must-Haves für das Handgelenk

Von  |  0 Kommentare

Zeitlos und einfach unverzichtbar am Handgelenk sowie die perfekte Ergänzung des Outfits: die Armbanduhr. Ob sportlich, légère oder festlich, es gibt Uhren für jeden Zweck und jeden Stil.

Egal ob rund, oval oder eckig, aus Edelstahl, Kunststoff, Gold oder gar Bronze – die Vielfalt ist nahezu unendlich und es kommen jedes Jahr tolle neue Modelle hinzu. Eine große Auswahl im Haus rundet jeden Stil ab und viele Uhren sind als echte Hingucker das i-Tüpfelchen des Outfits. 

Als Ergänzung zu Schmuck haben Uhren zudem oft noch nützliche Funktionen, die sowohl beim Sport als auch im Alltag helfen können. Sechs Uhren-Typen, die in keinem Damenhaushalt fehlen dürfen, sind:

1. Goldene Momente

Klassisches Gold oder schmeichelndes Roségold passt zum sommerlichen Teint und goldene Damenuhren begeistern sowohl zum Business-Look als auch zur festlichen Garderobe oder einfach zum Sommerkleid oder der Bluse.

Passende Modelle sind hier die Certina DS First Lady Moon Phase (im Bild), die Junghans Max Bill oder auch die Tommy Hilfiger Blake Casual.

2. Klassische Eleganz

Edle Schweizer Damenuhren, deutsche Uhrmacherkunst oder feine Technik aus Japan sind zeitlos und lassen sich zu festlichen Anlässen ebenso tragen wie im Alltag, wenn nicht gerade Sport oder körperliche Arbeit ansteht.

Sie können über Generationen weitergegeben werden und sind auch ein perfektes Geschenk für besondere Momente. So zum Beispiel die Modelle Tissot PR100 Sport Chic Chronograph, Union Glashütte SA. Viro Datum oder auch Maurice Lacroix Aikon.

3. Back to the 80’s

Auch die Digitaluhren-Klassiker z.B. von Casio geben viel Spielraum für modische Kombinationen. Danke Retro-Trend gehören die digitalen Zeitmesser wieder zu den absoluten Must-Haves am Handgelenk einer Frau. Die günstigen elektronischen Uhren sind auch das ideale Geschenk für Geburtstage oder andere Gelegenheiten. Neben Casio passen hier auch Nixon The Re-Run All Gold oder Adidas Archive Rose Gold.

4. Smartwatches

Für alle sportlichen Aktivitäten (egal ob Laufen, Radfahren, Wandern, Golfen oder Fitness…) aber auch für die Überwachung von Puls, Sauerstoffsättigung, Schritten, Schlafrhythmus oder zur Navigation etc. sind Smartwatches auch für Damen aus dem Leben kaum noch wegzudenken.

Einige der neuesten Innovationen begeistern mit einer hohen Akkulaufzeit und funktionieren auch autark vom Smartphone. So die Modelle Garmin Venu, Withings HR Rosegold oder 
Garmin Fenix 6s.

5. Glitter and Glamour

Besonders feminin und extravagant sind Uhren mit Glitzer oder Schmucksteinen. Diese Accessoires vermitteln sofort einen Hauch von Glamour und sind ein echter Blickfang, der für Aufmerksamkeit sorgt.

Echte Glamourmodelle sind zum Beispiel Bering Ceramic, Festina Mademoiselle oder Michael Kors Darci.

6. Farbe bekennen

Nicht nur im Sommer tun knallige Farben oder bunte Akzente einfach gut. Vor allem Uhren aus Kunststoff wie von Swatch begeistern mit allen erdenklichen Farben, Mustern und Kombinationen und können farblich exakt auf das Lieblingskleid oder das Oberteil abgestimmt werden. Hier eignen sich die Swatch Big Bold EscapeJungle, G-Shock G-Squad (im Bild) oder Nixon The Time Teller.

Fazit

Eine Uhrensammlung kann nie zu groß sein und Uhren für Damen lassen sich nach Lust und Laune mit verschiedenen Kleidungsstilen kombinieren. Ob im Ton perfekt angepasst oder als Kontrast bewusst eingesetzt, kann eine Uhr ein Ausrufezeichen setzen.

Moderne Smartwatches begeistern zudem mit diversen Funktionen, die z.B. auch den Griff zur Handtasche, in dem das Smartphone brummt, sparen können, weil man die Mitteilung auf dem Display der Uhr sehen kann.

Bildnachweis: uhrzeit.org

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x