Die Schmucktrends für die neue Saison

Von  |  0 Kommentare

Frau mit Ohrschmuck und Ringen2019 wird das Schmuckjahr schlechthin! Jede Frau, die gern Schmuck trägt, kann nun tragen, was sie möchte. Zu viel gibt es nicht, auch die Art des Modeschmucks ist nicht wichtig.

Hauptsache, es glitzert und glänzt, es fällt auf und kommt bestenfalls sogar mehrfach am Körper vor. Ohrringe werden mit Halsketten und Armbändern kombiniert, es finden sich Perlen und Spiralen überall!

XL oder XXL: Die Hersteller übertrumpfen sich gegenseitig

Modeschmuck hat längst sein eher billiges Image abgestreift und gilt nicht mehr als günstige Alternative für alle, die sich keinen echten Schmuck leisten können oder wollen. Heutiger Modeschmuck ist eher ein Statement, passt sich dem Outfit an und unterstreicht den Look seiner Trägerin.

Ohrringe und Ketten konkurrieren mit Armschmuck, der sich in mehrfachen Windungen um den Unterarm und teilweise sogar um den Daumen ringelt. Alles muss in 2019 groß und auffallend sein.

Der Modeschmuck der Saison ist dabei nicht nur von Esprit wirklich sehenswert – und überaus auffällig! -, sondern auch Bijou Brigitte oder The Jeweller konkurrieren um die größten Schmuckstücke. Esprit setzt zum Beispiel auf Perlen und große Silberanhänger, die in der Gesamtheit zugleich auffallend und elegant wirken.

Grün steht im Vordergrund und passt sich damit den aktuellen Korallenfarben an. Auch Coeur de Lion bietet derartige Schmuckstücke und ziert in 2019 Hals, Arme, Ohren und Finger der Damenwelt.

Allen Herstellern ist die Größe wichtig – soviel zu dem Thema, dass es auf die Größe nicht ankommt! Ohrringe in XL oder XXL gehören zum perfekten Outfit dazu und präsentieren sich im Büro ebenso stilvoll wie in der Freizeit. Vor allem Creolen wissen hierbei zu überzeugen, wobei sich diese schon in 2018 wieder allgegenwärtig dargestellt haben. Sie dürfen ruhig schulterlang sein und können dazu farblich im Korallenlook oder mit Perlen verziert werden.

Bildnachweis: pexels.com

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.