Accessoire Trends 2019

Von  |  0 Kommentare
Hut aus Stroh

Der Strohhut – ein Klassiker!

Vom Schmuck bis zu den Schuhen: Die aktuellen Accessoire-Trends für 2019

Erst mit den passenden Accessoires wird die Mode richtig schön! Jedes Outfit gewinnt, wenn die Kleinigkeiten stimmen, die mit Hose, Rock und Oberteil kombiniert werden. Als Accessoires eignen sich Taschen und Schuhe, aber auch Tücher, Schals und Gürtel gehören dazu. 2019 besticht in erster Linie mit Großzügigkeit: Schmuck tritt in üppigen Dimensionen auf, Taschen zeigen geometrische und ausgefallene Formen. Auch farblich ist viel los, denn sanfte Ton-in-Ton-Ergänzungen sind zwar nach wie vor erlaubt, hauptsächlich bei Accessoires im beliebten Naturlook. Daneben finden modeinteressierte Frauen jedoch eine Fülle an bunten und leuchtenden Farben!

Accessoires mit natürlicher Wirkung

Bleiben wir gleich bei der charmanten Ausstrahlung, die alle Materialien aus der Natur haben. Sei es der freche Strohhut zum Sommerkleid oder die flippige Bambustasche, die dem Sommerkleid eine besondere Wirkung verleiht: Naturmateralien liegen im Trend! Bereits 2018 waren viele Accessoires im Macramee-Stil zu sehen und das setzt sich auch in diesem Jahr fort. Gerade im Sommer kommen handgeknüpfte Taschen und Gürtel sehr gut an!

Accessoires

Accessoires in pastell: sehr feminin!

Das Thema Schmuck: Manchmal ist mehr tatsächlich mehr!

Über die Schmucktrends für die neue Saison haben wir bereits ausführlich berichtet. Was sich schon 2018 abgezeichnet hat, wird jetzt richtig deutlich. Die Devise heißt: Klotzen statt kleckern! Schmuck soll auffallen, opulente Ausmaße und dominanten Formgebungen sind typisch für 2019. Das hat zudem den Vorteil, dass auch einfachere Outfits im Handumdrehen zum angesagten Style werden. Großzügiger Schmuck peppt den Business-Look auf, in diesem Fall ist es jedoch besser, sich auf ein einziges Schmuckstück zu konzentrieren. Abends darf es dagegen funkeln und glitzern!

Übrigens: Der Glamour-Faktor ist nicht nur auf Modeschmuck beschränkt. Auch andere Accessoires punkten mit Glitzer, Pailletten und Strass!

rote Tasche

Runde Tasche in signalrot: ein Hingucker!

Lieblingsstück Tasche: Alles ist erlaubt!

Trendsetterinnen entscheiden sich für eine Handtasche in einer extravaganten Form. Die Designer zeigen rechteckige, runde, dreieckige Taschen, auch zylindrische und kegel- oder herzförmige Taschen sind oft zu sehen. Dazu kommt häufig ein Mix aus mehreren Farben. Wer zudem auf eine hochwertige Verarbeitung und ein ausgezeichnetes Material achtet, erwirbt eine Tasche, die auch nächstes Jahr noch top ist.

Ein weiterer Hingucker in dem umfangreichen Taschen-Angebot sind sehr große Shopper, die nicht nur zum Einkaufen verwendet werden, sondern auch als Alltagsbegleiter hervorragend geeignet sind. Hier findet man auch günstige Modelle, die jedoch den teuren Designerstücken in nichts nachstehen.

Wie breit soll ein Gürtel sein, damit er zum Accessoire-Trend 2019 passt?

Gürtel

Gürtel: aktuell im Trend!

Stilikonen tragen heuer extrem breite Gürtel. Ein echter Blickfang ist damit garantiert, für den Gürtel gilt jedoch auch: Er darf auffallen, muss aber auch zur Figur passen. Die überbreite Variante sieht an sehr schlanken Frauen gut aus. Alle anderen greifen lieber zu einer etwas schmaleren Version. Für den nötigen Wow-Effekt sorgen mehrfarbige Modelle, Gürtel mit Applikationen oder aufgesetzten Schmucksteinchen. Wer den oben erwähnten Natur-Look bevorzugt, wählt einen Gürtel aus Rauleder oder einen schicken Gürtel aus einem Naturmaterial wie Hanf oder Sisal.

Tücher und Schals, die Verwandlungskünstler unter den Accessoires

Die neuen Modefarben sind wieder einmal umwerfend schön! Ob Living Coral oder ein anderer Trendton, der 2019 die weibliche Lust am Shoppen hervorlockt, das Jahr bringt viel Farbe mit, die neuen Farbnuancen bieten jede Menge Spielraum zum Kombinieren. Mit Tüchern und Schals lässt sich problemlos testen, ob einem die neue Farbe steht oder ob es sich eher um eine modische Eintagsfliege handelt. Textile Accessoires haben aber noch einen weiteren, viel größeren Vorteil. Tücher lassen sich als Gürtelersatz verwenden, sind ein raffinierter und schützender Kopfschmuck und peppen ein einfarbiges Outfit auf.

bunte Tücher

Tücher geben Outfits den letzten Schliff

Schneller als mit einem Schal oder einem Tuch lässt sich das Erscheinungsbild nicht verändern. Es lohnt sich also, auf Tücherfang zu gehen, davon profitiert die eigene Garderobe in jedem Fall.

Nicht zuletzt sind ein leichtes Seidentuch oder ein duftiger Schal   auch die ideale Ergänzung zum schulterfreien Sommerkleid!

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildnachweise:

Stockfoto-ID 1048572185: © Netrun78/Shutterstock

Stockfoto-ID 656086543: © ddavydovph/ Shutterstock

Stockfoto-ID 489632278: © Victoria Chudinova/ Shutterstock

Stockfoto-ID 1183180987: © Elena Rastaturina/Shutterstock

Stockfoto-ID 320514128: © Evgeniya Porechenskaya/Shutterstock

"

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.