Corona-Gaga: CSU will Radfahren im Park verbieten – wegen schnaufender Radfahrer!

Von  |  4 Kommentare

Neben dem irren Gender-Gaga scheint sich langsam aber sicher auch Corona-Gaga zu etablieren. Das Virus scheint sich bei manchen Politikern wohl direkt im Hirn einzunisten.

Zumindest ist man geneigt, das zu vermuten, wenn man die brandneuen Gaga-Meldungen in Sachen Corona liest. Nein, es handelt sich nicht um die Nachricht aus Berlin, wo seit Neuestem auch im Auto Masken getragen werden müssen.

Dazu könnte man jetzt auch einen Extra-Artikel machen, aber wenn man das für jede irre oder diktatorisch anmutende Maßnahme tun wollte, käme man gar nicht mehr hinterher…! Nein, es geht diesmal um Bayern, genauer gesagt um München. Dort sollen auf einmal schnaufende Radfahrer ein Problem sein. Zumindest wenn es nach der völlig nach linksgrün gedrifteten CSU geht.

Achtung: Schnaufender Radfahrer!

Die wollen nämlich schnaufende Menschen auf Drahteseln in einem Münchner Park – dem Westpark – ausgemacht haben. Kein Witz!

tz.de schreibt dazu in einem Artikel vom 03. Februar 2021 unter anderem folgendes:

„(…)Das tiefe Schnaufen der Fahrradfahrer im Westpark sei zu Corona-Zeiten ein Problem für die Spaziergänger, meint die CSU. Sie will das Radfahren im Park verbieten.(…)“

Man muss diese Zeilen wirklich dreimal lesen, um sie zu verstehen. Und weiter heißt es:

„(…)Wie auch die Süddeutsche Zeitung berichtet, haben die Christdemokraten nun einen Vorstoß gestartet: Sie wollen das Radfahren auf den Hauptwegen im Münchner Westpark verbieten. Wenn die Radler tief schnaufend an den Spaziergängern vorbeidüsen, könnte das zum Problem werden, erklärte CSU-Fraktionssprecher Alfred Nagel im BA. Auch über die mögliche Aerosolverbreitung hinaus sei das Radeln im Westpark ein Problem.(…)“

Der CSU ist wahrscheinlich wirklich nicht mehr zu helfen! Während ihr Oberguru Söder schon von einer Koalition mit den Grünen träumt, widmen sich seine Parteifreunde dem Schnaufen der Radfahrer. Wahrscheinlich hören solche Leute auch das Gras wachsen – eigentlich ja keine schlechte Voraussetzung, um sich mit den Grünen zusammenzutun!

Man kann nur noch mit dem Kopf schütteln

Wohingegen der Otto-Normalo angesichts einer solchen Meldung wahrscheinlich nur mit dem Kopf schüttelt, denn mal ehrlich: Wann hört man denn Radfahrer, die an einem vorbeiziehen, schon schnaufen? Meistens verhält es sich bei jenen, die in die Pedale treten doch von der Atmung her nicht anders, als bei Fußgängern, deren Atem man im Vorbeigehen auch nicht hört.

Gelegentlich kann es sicher vorkommen, dass jemand, der sich seit zehn Jahren körperlich nicht mehr ertüchtigt hat und aufs Rad steigt, vor Anstrengung schnauft. Allerdings dürften solche Leute wohl die Minderheit unter den Radfahrern sein, denn gerade die städtischen Radler sind gut in Kondition und atmen auf ihrem Gefährt ganz normal. Für andere überhaupt nicht hörbar!

Abwarten, ob das Verbot kommt und wie die Reaktionen sind

Insofern wirkt die Forderung der CSU realitätsfremd und vermittelt einmal mehr den Eindruck, dass die Politiker vor Corona-Dummheit nicht mehr wissen, was sie machen sollen!

Interessant wird es nun insofern, ob sich die Radfahrer dieses Gebaren – sollte es tatsächlich zu einem Verbot kommen – gefallen lassen. Abwarten und Tee trinken. Oder besser noch Champanger, denn umso schräger die Zeiten, desto leichter sollte man diesen ganzen Irrsinn nehmen. Anders geht`s einfach nicht!

Recherche-Nachweis: tz.de vom 03.02.21

Bildnachweis: stock.adobe.com / Malaury

 

"

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Luzie, der Schrecken der Straße
Luzie, der Schrecken der Straße
2 Monate zuvor

Schnell, schnell!
Es gilt die Deutschen noch mehr abzuzocken!
Auf Sizilien ist der Ätna ausgebrochen, spuckt Lawa und Aschwolken aus.
Die CO2 Belastung ist riesig.
Na da kann man doch hier neben der „Atemsteuer“ gleich noch eine „Anti Vulkan Ausbruch Steuer“ erheben!
„Greta“ würde vor Freude Purzelbäume machen.
Denn bekanntlich hilft ja gegen ganz natürliche Naturereignisse, viiiieeel Geld zu verbrennen, um Tsunamis, Erdbeben und Vulkanausbrüche „zu bändigen“.

Mark Twain
„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente“

Luzie, der Schrecken der Straße
Luzie, der Schrecken der Straße
2 Monate zuvor

Eine lustige Begegnung am gestrigen Tag mit 2 „Corona Hysterikerinnen“, welche so um die 25-30 Jahre alt waren und wir uns zufällig in einem Lebensmittelladen begegneten.

Beide hatten je 2 OP Masken, plus je eine FFP2 Maske darüber auf.
Kann ja Jeder/Jede machen, wie er/sie/es/trans/quer/gender/schwul/lesbisch/inter (hab ich was vergessen aufzuzählen, um niemanden zu „diskriminieren“) haben will. Also alles gut.
„Dem Menschen Wille ist sein Himmelreich.“

Nun trage ich aber seit Beginn der Maskenpflicht im Jahr 2020 und per Attest durch einen Facharzt für Pneumologie, bei dem ich seit vielen Jahren wegen einer chronischen Atemwegserkrankung in stetiger Behandlung bin belegt und abgesichert, niemals und nirgendwo (!) eine Maske.

Dass ich ein nicht vermummtes Gesicht zeigte, brachte diese 2 Grazien wohl dermaßen auf die Palme, daß sie mich aggressiv und laut los plärrend anfauchten: „So Etwas wie sie sind Schuld daran, daß sich „Corona“ immer mehr ausbreitet und so eine „Corona Leugnerin“, wie sie gehört eingesperrt.“

Breit grinsend antwortete ich: „liebe Mitbürgerinnen, ihr unterirdisches Sozialverhalten mir gegenüber zeigt deutlich, daß sie ein Solches nie beigebracht bekamen und es nun zu spät ist, den Versuch dafür zu starten; wenn sie jemanden, der keine Maske trägt einsperren wollen, dann sperren sie sich doch als allererstes selbst weg, am besten in ihre Keller, 2 m tief unter die Erde – und zwar solange, bis es keinerlei Viren mehr auf der Welt gibt; dass das „Covid 19“ Virus überhaupt in Deutschland eingeschleppt werden konnte, dafür dürfen sie sich gern bei ihrer Kanzlerin samt ihrer Claqueure und Duracell Klatschasen, sowie Deren „Corona Politik“ bedanken; gehen sie zu diesen Leuten und pöbeln sie Die an – schönen Tag noch.“
Drehte mich rum und ging in dem Laden einkaufen.

In dem und anderen Geschäften ist es der Belegschaft seit 2020, seit Beginn der Maskenpflicht bekannt, daß ich keinerlei Maske aufsetzen brauch.
Allen anderen Corona Hysterikern bin ich keinerlei Rechenschaft schuldig, weswegen ich GESICHT zeige.

Bei manchen Leuten, die mich seither schon unqualifiziert wegen meines Maskenlosen Gesichts von der Seite anpöbelten, habe ich den Eindruck, daß sie ganz einfach nur neidisch sind, daß sie mittlerweile entweder OP Masken oder ihre „Entenschnäbel“ in Form von FFP2 Masken an den vorgegebenen Orten umschnallen müssen und ich eben nicht, was ja ärztlicherseits und durch das Attest begründet ist, doch Corona Hysterikern einen „feuchten Fu..“ angeht.

Dass das gesamte Leben ab der Zeugung ein Risiko ist, davon haben solche Corona Hysteriker scheinbar noch nie etwas gehört oder gelesen.
Wen wundert’s.

Luzie, der Schrecken der Straße
Luzie, der Schrecken der Straße
3 Monate zuvor

Gern noch einmal zu der von unseren „Eliten“ verkündeten und verbreiteten LÜGE, die Mutation von „Covid 19“ würde aus GB kommen!
Natürlich schön hinter einem Bezahlartikel versteckt. Doch die Überschrift darf man in diesem Blättchen auch noch ohne Bezahlung lesen – und die ist sehr aussagekräftig.
Die Mutation wurde in BELGIEN bereits im Frühsommer 2020 nachgewiesen, doch wegen des „Tourismus“, der dortigen „Wirtschaft“ und „Politik, wurde kein Wörtchen darüber verloren und da wir „Grenzen“, so offen wie Scheunentore haben, Jeder/Jede Illegale aus der 3. Welt und sonst wo her, durch unzählige, sichere Länder bis in die sozialen Hängematten in „Deutschland fliehen“ darf oder *klimaneutral* abgeholt und nach „Deutschland“ eingeschleust wird, schleppen die Illegalen problemlos nicht nur „Corona“ und ihre Mutationen mit hinein, sondern auch extrem viele Krankheiten, welche z.B. in „Deutschland“ bereits als ausgerottet oder in sehr gut und schnell regional begrenzten, minimalst Auftreten galten und es nicht zur Ausbreitung kam.
Masern, TBC, Syphilis, schwarze Pocken, Krätze, Wanzen,- Floh und vor allem nicht mehr beherrschbare Läusebefall Ausbrüche, welche sich prächtig in Bussen, Zügen, S-Bahnen, U-Bahnen, Schulen, Kindergärten und und und weiterverbreiterten.

Diejenigen „Eliten“, welche uns in ein Ghetto wegen eines Virus sperren, uns sämtliche, sportliche Freizeitaktivitäten (bis auf einen Spaziergang am Wohnort zu Zweit) verbieten, die so schon seit Jahren schwache Wirtschaft in den totalen Absturz brachte und bringt, Verantwortlich für Millionen an Arbeitslosen sind, weil gerade die an der Börse zockenden, Milliarden schweren Großkonzerne sich in Zehntausend starken Entlassungswellen ihrer Arbeitnehmer entledigen, haben selbst 0,000 Einschränkungen oder gar Verluste zu verzeichnen.
Ganz im Gegenteil!
Die super Reichen werden gerade seit „Covid 19“ Zeiten um Milliarden Euro reicher.
Man lese sich dazu die dementsprechenden Artikel in den MSM durch, welche für Jeden frei verfügbar im Internet zur Verfügung stehen!

Das Gejammer unserer „Eliten“ wegen „Covid 19“ und dem Auftreten/Ausbreiten seiner natürlichen (!!!) Mutationen ist nicht mehr erträglich!
Wenn jemand nach der Auffassung unserer „Eliten“ geschützt werden sollte/müßte, sind es die mit unzähligen Vorerkrankungen behafteten, völlig Immunschwachen in den Altenheimen und in häuslicher Pflege Befindlichen, welche sich in ihren letzten Lebenswochen,- Monaten oder Jahren befinden und die Menschen, welche außerdem als Hochrisikogruppe seitens unserer „Eliten“ eingestuft wurden.

Was unternimmt wohl der Bankkaufmann und glühender Pharma Lobbyist Spahn samt seinen ihn umgebenden „Experten“, „Politikern“ und Befürwortern, wenn in „Deutschland“ Ebola oder ein anderes, den (fast) sicheren Tod bringendes, eingeschlepptes Virus ausbricht???

Millionen untauglicher oder mit „Pflanzenschutz“ Gift verseuchte Masken (siehe Artikel aus den MSM im Internet) der Bevölkerung für total überzogene Preise vorschreiben? Das Atmen einstellen lassen? Nur noch 1-Personen-Haushalte ohne jeglichen, sozialen Kontakt zu einer 2. Person, Verbote die Wohnung/Haus zu verlassen, nur noch Sammelunterkünfte für Kinder allen Alters in Labor ähnlichen „Haltungsweisen“ – oder WAS?

Währenddessen sich die anordneten „Eliten“ zu spontanen Feten mit 200 und mehr ihrer Gleichgesinnten, ohne Maske, ohne Abstand treffen und ausschweifend feiern!
Oder sich in Landtags,- und Bundestagskantinen zu Zwölft an eine gedeckte Tafel hocken, mit einem Abstand von 30-40 cm, OHNE „Maske“ natürlich (siehe Fotos der MSM im Internet) oder sich mit einer Schar an Personenschützern, in fetten, Sprit saufenden und Tonnen an CO2 ausstoßenden „Dienstwagen“ zu ihren lieben Anverwandten in ganz anderen Landkreisen *klimaneutral* kutschieren lassen, während „Otto Normalverbraucher“ mit Tausenden von Bußgeldern überschüttet wird, wenn irgendwelche, Hirnrissigen „Corona Maßnahmen“ nicht strengstens eingehalten werden und/oder er/sie sich nicht in seinem/ihren vorgeschriebenen Ghetto bewegt!

Doch solange die „blödesten Kälber immer und immer wieder ihre Schlächter selbst wählen“, sollen sie mit voller Wucht DAS bekommen, WAS sie wählten.
„Wie gefordert und gewählt – so geliefert und erhalten“, lautete schon immer das Motto!

21.12.2020
https://www.welt.de/politik/ausland/plus222958478/Virusmutation-Corona-Variante-seit-Monaten-in-Belgien-Warum-schlug-niemand-Alarm.html

Luzie, der Schrecken der Straße
Luzie, der Schrecken der Straße
3 Monate zuvor

Der von Merkel & Spahn auserkorene Chef Ideologe, ich meinte natürlich Chef Virologe Drosten, der schon zu Zeiten der „Schweinegrippe“ total daneben lag, wegen ihm Millionen an Impfdosen vernichtet werden mußten, welche wegen seiner Panikmache vorher für Millionen Euro an Steuer,-/Abgabengeld hergestellt und abgefüllt werden mußten, der, genau wie der Tierarzt Wieler in der dem Gesundheitsministerium unterstellten Behörde RKI tätig ist, hat doch schon frühzeitig verkündet, daß „Corona“ das Hirn angreifen würde.

Wieso wundert sich denn bei diesen Erkenntnissen des Drosten noch jemand über die „Anti Corona Maßnahmen“, welche unsere „Eliten“ verkünden???

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x