Fünf Gründe, warum Frauen ihre Kurven lieben sollten

Von  |  0 Kommentare

Kurvige Frau im BlumenkleidFünf Gründe, warum Frauen ihre Kurven lieben sollten

Die Zeiten, in denen Frauen mit weiblichen Rundungen ihre Kurven unter unförmigen Gewändern in wahlweise Schwarz oder Grau verstecken mussten, sind glücklicherweise vorbei. Kurvige Frauen von heute stehen zu ihren Formen und strahlen jede Menge Selbstvertrauen und Lebensfreude aus. Dies sind die wichtigsten Gründe, warum Frauen ihre Kurven lieben sollten. 

1. Frauen mit Kurven sehen jünger aus

Spätestens im Alter zwischen 30 und 40 können sehr dünne Frauen hager wirken, wodurch sie oft älter erscheinen, als sie eigentlich sind. Kleine Fettpölsterchen im Gesicht hingegen bewirken, dass unliebsame Fältchen erst gar nicht entstehen, so dass kurvige Frauen gut und gerne mal für etliche Jahre jünger durchgehen können. Nicht wenige Frauen tragen viel Geld zum Schönheitschirurgen, um sich Eigenfett ins Gesicht spritzen zu lassen. Etwas molligere Damen haben so etwas nicht nötig.

2. Attraktive Mode

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen Frauen mit etwas mehr Format sich in sackähnliche Gewänder hüllten. Form und Farbe ist auch hier das Motto! Designer haben die Zeichen der Zeit längst erkannt und Frauen mit Rundungen als lohnende Zielgruppe entdeckt. Viele Onlineshops, wie beispielsweise wundercurves.de verfügen über eine reiche Auswahl an attraktiver, weiblicher Kleidung in allen Farben und Formen und für alle Anlässe. Ob elegantes Abendkleid, sportliche Jeans oder schicke Bademode – bei wundercurves.de findet die Frau von Format garantiert das perfekte Outfit. Die Frühjahr- und Sommersaison 2019 steht vor der Tür – und bei Wundercurves können viele Kleider in großen Größen für kurvige Frauen geshoppt werden.

3. Ein schönes Dekolletè

An wohl keinem weiblichen Körperteil wird so viel geschummelt wie am Busen und am Dekolleté. Da werden A-Körbchen mit Hilfe von Push-ups und Einlagen bearbeitet, um Illusionen zu erzeugen, die der Realität dann doch nicht standhalten können. Frauen mit Kurven müssen nicht pushen und nicht drücken, denn sie haben meist von Natur aus ein schönes, üppiges Dekolleté. Und ganz ehrlich – an einer Frau ist doch nichts so anziehend und sexy wie ein wohlgeformtes Dekolleté.

4. Kurven sind normal und nicht die Ausnahme

Kurvige Frau im gelben KleidAuch wenn Medien und Fashion-Industrie uns mit Size-Zero-Models etwas anderes vorgaukeln – weibliche Kurven sind normal. Die deutsche Durchschnittsfrau trägt nun einmal nicht Größe 32/34, sondern 42/44. Es gibt Frauen in groß und in klein, in schmal und weniger schmal, aber eines ist allen gemeinsam – fast alle verfügen irgendwo über Rundungen.

Und das ist auch gut so!

5. Kurvige Frauen sind zufriedener 

Bekanntermaßen wandelt sich das vorherrschende Schönheitsideal im Laufe der Zeit.

Galten in den 1950er Jahren noch ein üppiger Busen und ein wohlgerundeter Po als der Inbegriff weiblicher Schönheit, eiferten in den 1960er- und 70er-Jahren alle „Twiggy“ nach, und frau konnte nicht dünn genug sein. 

Was sich aber offenbar nicht ändert, ist die ewige Unzufriedenheit der Frauen mit sich selbst. Die meisten finden ihre Geschlechtsgenossinnen schön, aber nicht sich selbst. Wer brünett ist, will blond sein, wer einen A-Cup trägt, schielt neidisch auf die Freundin mit dem C-Cup. Dank Kosmetikindustrie und Schönheitschirurgie ist auch fast alles möglich geworden – was solch krude Wortkonstruktionen wie „Selbstoptimierung“ zur Folge hat. Diese wird natürlich von Modeindustrie und Medien nach Kräften unterstützt, die mit dem diktierten Schönheitswahn ganz hervorragend verdienen. Ob Hometrainer oder Haartönung, ob Ratgeberbücher oder verschiedene riskante Schönheits-OP’s im In- und Ausland – wer perfekt sein will, braucht vor allem eines – eine Menge Geld. Frauen, die mit ihren Formen in Einklang und mit ihrem Leben zufrieden sind, spülen der Schönheitsindustrie hingegen kein Geld in die Kassen.

XXL SchriftzugFazit

Ob Instagram, Plakatwände oder Cover von Zeitschriften – von überall lächeln sie uns an, die scheinbar perfekten Frauen, die offenbar nicht ein einziges Gramm Fett am Körper haben. Auch wenn jeder weiß, dass diese Geschöpfe nicht die Natur, sondern eher Photoshop erschaffen hat – sie setzen Frauen enorm unter Druck. Nie war optischer Betrug so einfach wie in der heutigen Zeit. Aber warum eigentlich? Warum fällt es besonders Frauen so schwer, sich so anzunehmen, wie sie sind? 

Berühmte Frauen wie Adele, Maite Kelly oder Beth Ditto machen es vor: Weibliche Rundungen sind schön! Frauen mit Kurven haben also keinen Grund sich zu verstecken.

Pixabay; © jlcimagery (CCO Creative Commons) 

Pixabay; © zibuxin (CCO Creative Commons)

Pixabay; © geralt (CCO Creative Commons) 

 

 

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.