Hähnchen-Kartoffel-Gratin – das schmeckt nach Landleben!

Von  |  0 Kommentare

Potatoes gratin with cream, cheese and chicken meat fried in butter on wooden background

Rasch gezaubert und mit einem Geschmack, der an die Einkehr in Landgasthöfe auf Radtouren über`s Land erinnert – das ist der würzig-sättigende Auflauf, den wir Ihnen heute vorstellen möchten.

Für dieses Rezept benötigen Sie, für vier Personen, folgende Zutaten:

  • 2 Stangen Lauch
  • 8 Kartoffeln
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 400 ml Sahne
  • 2 TL Kräuter, gemischt nach Wahl (z. B. Schnittlauch o. Petersilie, auch tiefgefrorene Kräuter eignen sich!)
  • Salz und Pfeffer und Muskat
  • 250 g Reibekäse (nach Wahl und Geschmacksrichtung)

Schälen Sie zunächst die Kartoffeln und schneiden Sie diese in Scheiben. In einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen. Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, anbraten. Lauch putzen, in Ringe schneiden und auch anbraten.

Die Sahne mit den ausgewählten Kräutern mischen, Salz, Pfeffer und etwas Muskat hinzugeben.

Dann die Kartoffeln, den Lauch und das Fleisch mischen und in eine – etwas gefettete – Auflaufform geben. Danach die Sahne darüber gießen und alles mit dem Reibekäse bestreuen.

Das Ganze in den vorgeheizten Backofen geben und bei ca. 220 Grad um die 25 Minuten überbacken.

Dazu passt ein trockener Weißwein.

Lassen Sie es sich schmecken!

Bildnachweis: Fotolia, https://de.fotolia.com/id/105308786

Datei: #105308786 | Urheber: Sebastian Studio

 

 

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.