Schluss mit Augenfalten – 5 Tipps um müde Augen und Co. loszuwerden

Von  |  4 Kommentare

Falten unter den Augen, sowie gestresste und müde Augen sind der Alptraum einer jeden Frau. Selbstverständlich kann man das natürliche Altern der Haut nicht stoppen. Jedoch gibt es einige Methoden, die die Hautalterung, vor allem unter den Augen, herauszögern können. Denn ein frischer und vitaler Ausdruck der Augen lässt Frauen selbstbewusster alle Herausforderungen des Alltags angehen.

Deshalb sollten gerade die Partien unter den Augen eine extra Behandlung und besondere Aufmerksamkeit bei der täglichen Pflege erhalten. So haben wir Ihnen im Folgenden fünf einfache und praktische Tipps zusammengestellt, wie Sie die Faltenbildung unter den Augen aufhalten können und fortan faltenfrei bleiben können.

Tipp 1: Augenlidkorrektur – neue Strahlkraft für die Augen

Unkompliziert und sehr wirkungsvoll – eine Augenlidkorrektur ist gefragter denn je. Viele Frauen können durch eine Augenlidkorrektur wieder selbstbewusst durch das Leben gehen. Denn Schlupflider und Tränensäcke stehen nicht nur für unschöne Merkmale der Hautalterung, auch die Sehkraft kann dadurch in Mitleidenschaft gezogen werden. Dabei wird bei einer örtlichen Betäubung Fettgewebe aus den Schlupflidern und den Tränensäcken entfernt. Völlig narbenfrei können Augen nach diesem Eingriff wieder neu erstrahlen.

Tipp 2: Schlafmasken in der Nacht verwenden

Der Markt für müde und gestresste Augen hält eine Menge bereit. So auch spezielle Schlafmasken, die ein sehr wirksames Hilfsmittel im Kampf gegen Augenfalten darstellen. Vor dem Schlafen empfiehlt es sich dabei noch auf eine spezielle feuchtigkeitsspendende Creme zu setzen, die ganz einfach auf die Schlafbrille aufgetragen wird. Viele Schlafmasken enthalten auch Kühlpads, die die Augen davor bewahrt müde aussehen zu lassen.

Tipp 3: Ausreichend Schlaf tanken

Ein sehr einfacher Tipp ist genügend Schlaf zu tanken. Denn Stress und mangelnder Schlaf zeichnet sich vor allem in den Augenpartien ab. So können unschöne Falten ganz einfach weggeschlafen werden. Bei einer Schlafdauer von mindestens sieben Stunden pro Nacht und einem angedunkelten Raum klappt dies am besten. So gelingt es Frauen ein dauerhaft junges und frisches Erscheinungsbild zu erlangen.

Tipp 4: Spezielle Anti-Aging Wirkstoffe nutzen

Vor allem für Augenfalten hält die Pflege- und Kosmetikbranche viele Produkte bereit. Doch nur die wenigsten haben den gewünschten Effekt. Wer auf sehr wirksame Anti-Aging-Mittel setzen möchte, sollte sichergehen, dass das ausgewählte Produkt über Hyaluronsäure verfügt. Der feuchtigkeitsspendende Wirkstoff-Klassiker beugt die Faltenbildung gezielt vor und minimiert Falten unter den Augen.

Tipp 5: Alkohol- und Nikotinkonsum eindämmen

Alkohol und Zigaretten sind nicht nur schlecht für den Körper – auch die Hautalterung leidet bei einem regelmäßigen Alkohol- und Nikotinkonsum. So empfehlen nicht nur Dermatologen gänzlich auf Alkohol und Zigaretten zu verzichten.

Bildnachweis: pexels.com

 

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

4 Kommentare

  1. Lena

    8. Februar 2019 at 15:53

    Hallo und danke für diese Tipps für wachere Augen! Ich wusste gar nicht, dass eine Augenkorrektur ein so geläufiges Mittel ist, um die Augen wieder wacher wirken zu lassen. Meine Nachbarin hat mir neulich von ihrer Lidstraffung erzählt und da bin ich neugierig geworden. Vielleicht probiere ich erstmal den Tipp mit dem ausreichenden Schlaf aus.

  2. Lena

    21. Januar 2019 at 15:39

    Toll, dass man eine Anti Aging Behandlung auch für wachere Augen nutzen kann! Ich finde auch den Tipp mit der Schlafmaske besonders gut! Ich schlafe regelmäßig mehr als sieben Stunden pro Nacht und habe dennoch mit müden Augen zu kämpfen. Wahrscheinlich liegt das daran, dass meine Gardinen zu dünn sind und mein Schlafzimmer deshalb zu hell ist. Danke für den Tipp!

  3. Nina

    7. Dezember 2018 at 15:42

    Eine Freundin hat sich neulich nach einer Augenlidkorrektur erkundigt und wird diese Faltenbehandlung wohl machen lassen. Bin gespannt auf die Veränderung. Für mich sind im Moment noch Tipp 2 und 3 eher angebracht … aber wer weiß, wie es in ein paar Jahren aussieht. Danke und viele Grüße

  4. Luise

    12. Oktober 2018 at 9:04

    Ich achte vermehrt auf ausreichend Schlaf und habe zudem meinen Alkoholkonsum stark reduziert. Auch wenn in meinem Alter die kleinen Fältchen nicht ganz verschwinden werden, sehe ich doch deutlich frischer aus. Die hier angesprochene Faltenbehandlung der Augenlidkorrektur schließe ich jedoch für mich in Zukunft nicht aus.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.