Tausende Lichter im Bergzoo – Magische Lichterwelten faszinieren in Halle!

Von  |  0 Kommentare

Der hallesche Zoo ist eine deutschlandweite Attraktion, denn: er ist der einzige Bergzoo im Lande. Gelegen im schönen Stadtteil Giebichenstein – bekannt durch die Kreativschmiede Burg Giebichenstein – erhebt er sich malerisch auf dem Reilsberg.

Eine einzigartige Lage, die das Zooerlebnis noch toppt. Die das Gelände umgebende schöne Natur bietet zudem ein wunderbares Erlebnis – haben doch die sich windenden Wege auf dem Zoogelände ihren ganz eigenen Reiz. Außerdem kann man von vielen Aussichtspunkten im Bergzoo den Blick über die Salinestadt Halle an der Saale schweifen und die Seele baumeln lassen. Soweit der sich bietende Eindruck bei Tag.

Derzeit lohnt es sich allerdings, den Bergzoo in Halle nach Einbruch der Dunkelheit anzusteuern und das am besten mit der ganzen Familie.

Denn: die Lichtinstallation „Magische Lichterwelten“ macht aktuell in der Saalemetropole Station und lädt Besucher ein, in eine mystische Phantasiewelt einzutauchen.

Die bietet sich Besuchern schon am Eingang (siehe Bild), der von einem Baldachin aus tausenden bläulichen Lichtern umrahmt wird.

Das geheimnisvolle Schimmern der unzähligen Lämpchen gibt so schon beim Erwerb oder dem Vorzeigen der Tickets einen ersten Einblick auf das außergewöhnliche Erlebnis preis.

Das bietet sich den großen und kleinen Zoogästen dann, sobald sie den Eingangsbereich passiert und Kurs auf den Rundgang des Geländes genommen haben.

Einer geheimnisvollen Zauberwelt gleich präsentiert sich der Bergzoo, der im Glanz unzähliger Lichter, Figuren und Laternen nur so strahlt.

Eine der Attraktionen lässt nicht lange auf sich warten und zieht gleich hinter dem Eingang die Besucher in ihren Bann: ein riesiger chinesischer Drache, aufwändig gearbeitet und in den exotischsten Farben schillernd!

Exotisch – dieses Attribut trifft es wohl am ehesten für dieses geheimnisvoll wirkende Lichterlebnis, das von chinesischen Laternenkünstlern in monatelanger Handarbeit geschaffen wurde.

Für die Figuren- und Pflanzeninstallationen wurden Metall und Stoffe verwandt, insgesamt erstrahlen in ihnen über 12.000 Lichter.

Diese schimmern in den prächtigsten Farben über das gesamte Zoogelände verteilt – wer den Blick schweifen lässt, wähnt sich in einer exotisch-tropischen Phantasiewelt.

Vor allem Kinder dürfte diese begeistern, sind doch nach dem riesigen Drachen noch viele weitere Pflanzen und Figuren zu bestaunen. Eine beleuchtete, eindrucksvolle Löwenfigur, farbenprächtige, riesige Blumen und immer wieder asiatische Phantasiegebilde und – figuren ziehen am Wegesrand oder vor kleinen Gewässern, Hügeln oder Brücken die staunenden Blicke auf sich.

Dabei wechseln sich Objektinstallationen wie eine Gruppe Pinguine, zwei riesige Pelikane oder roséfarbene Flamingos ab mit riesigen Figuren aus der chinesischen Fabel- und Phantasiewelt. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie und vor allem für den Nachwuchs, der sich hier kaum satt sehen kann!

Neben der magischen Lichterwelt ist natürlich auch der Zoo ganz normal geöffnet, was ein weiterer guter Grund ist, den Bergzoo Halle im Februar 2018 – nach Einbruch der Dunkelheit – anzusteuern.

 

Mit kleineren Kindern bricht man am besten am frühen Abend auf. Zu sehen ist die Lichtinstallation noch bis 25. Februar 2018. Abgerundet wird das schöne Erlebnis durch Bühnenshows mit chinesischen Akrobaten und Artisten, die zweimal am Abend angeboten werden.

Mehr Infos, Preise und Öffnungszeiten zu dem Event finden Sie auf der Homepage des halleschen Bergzoos. 

Copyright: Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Präferenz

Bitte wähle eine Option. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Wahl finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • First Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

zurück