Was Kinder wirklich wollen – Kreative Geschenkideen

Von  |  0 Kommentare

Und wieder ist es soweit, ein Kind im nahen Umfeld wird ein Jahr älter. Wie schnell die Zeit verfliegt! Und wie jedes Jahr: der Geburtstag kommt natürlich vollkommen unerwartet. Jetzt wird schnell eine kreative Idee für ein Geschenk benötigt, denn niemand möchte mit leeren Händen bei der Party erscheinen. Eine Puppe, ein Rennauto oder lieber ein Kuscheltier? Nein! Jedes Jahr dasselbe! Jedes Jahr landet das Geschenk schon nach kurzer Zeit der Begeisterung in einer Ecke voll anderer vergessener Spielsachen.

Interessierte und Suchende, die schnell eine wirklich gute Idee für ein wirklich gutes Geschenk brauchen, finden hier mit Sicherheit etwas Passendes.

Du und ich

Zeit – simpel, naheliegend und zugleich so wertvoll! Das Beste, was ein Mensch zu geben und zu verschenken hat. Und genau darüber freuen sich schon die Kleinsten. Wer seinen Kindern, Patenkindern oder Enkeln etwas ganz besonderes schenken möchte, der sollte Zeit mit ihnen verbringen. Das ist für die Kleinen das Größte und auch für die Erwachsenen.

Gemeinsame Aktionen könnten ein Tag im Zoo, ein Besuch im Planetarium oder ein Ausflug ins Schwimmbad sein. Wer es etwas gemütlicher angehen lassen möchte, kann auch einen Gutschein zum gemeinsamen Backen verschenken. Egal, für was man sich am Ende entscheidet – Hauptsache ist, dass der Nachwuchs voll auf seine Kosten kommt.

Öfter mal was Neues (lernen)

Tanzen wie bei Schwanensee oder rocken wie die Großen. Das Kind hat schon lange den Wunsch tanzen oder Gitarre spielen zu lernen? Oder möchte vielleicht in einen Sportverein? Das sind genau die Geschenke, von denen Kinder womöglich ihr ganzes Leben profitieren werden. Der Antrieb sollte allerdings unbedingt vom Kind selbst ausgehen. Musik- oder Sportunterricht „aufzuzwingen“ wird nämlich dazu führen, dass das Kind das Geschenkte schnell leid ist.

Das ist meins!

Kissen, Kuscheltiere, Blöcke, Gläser… Alles lässt sich personalisieren und kann schnell jeden Namen tragen. Personalisierung funktioniert bei Groß und Klein. Doch wie lässt sich das Ganze in ein schönes Geschenk umwandeln? Besteck, auf dem der Name des Kindes eingraviert ist, wird beispielsweise garantiert eine Punktlandung. Es kann täglich verwendet werden, gerät also nur schwerlich in Vergessenheit. Das macht aus kleinen Spinatverweigerern mit Sicherheit große Esser, die voller Stolz selbst vor Gemüse nicht mehr zurückschrecken.

Post für dich

Die Interessen des Kindes wahrnehmen und fördern, das funktioniert nicht nur durch spezielle Unterrichtsangebote, sondern auch durch diverse Abonnements. So erhält der Nachwuchs regelmäßig Post, was Kinder super finden, und kann im besten Fall sogar noch etwas lernen. Für kleine Naturfreunde und Forscher wäre beispielsweise ein einjähriges Abonnement des GEOlino Magazins genau das Richtige.

Nur noch eine Seite!

Bücher werden immer seltener verschenkt – das sollte man ändern! Bücher vergrößern nicht nur den Wortschatz, sie regen außerdem die Fantasie an und bereiten lange Freude. Und ja, auch beim elften Vorlesen. Sie lassen Kinder wilde Abenteuer erleben, mit Tieren durch den Dschungel ziehen oder wie eine Prinzessin im Schloss leben. Mit einem Buch als Geschenk wird definitiv nichts falsch gemacht!

Bildnachweis: pexels.com

 

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Präferenz

Bitte wähle eine Option. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Wahl finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • First Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

zurück