Als Leseratte das Wohnzimmer einrichten – so geht`s!

Von  |  0 Kommentare
Mädchen liest auf Couch

Die Wohnzimmereinrichtung für Leseratten sollte ganz auf das Schmökern ausgerichtet sein.

Den Fernseher ins Gästezimmer oder gleich ganz aus den eigenen vier Wänden verbannen und sich ohne den schwarzen Bildschirm ein kleines Reich fürs Lesen einrichten – das wäre doch was! 

Wer sich einen Raum nur für seine Lesefreuden einrichten mag, sollte Nägel mit Köpfen machen und sich eine Art Lese-Lounge gönnen. Sinnvoll ist das vor allem für jene, die nahezu täglich spannende Bücher verschlingen. 

Das Wohnzimmer als Lese-Lounge einrichten

Leseratten, die die Gelegenheit haben, sich ihr Wohnzimmer ganz nach ihren Vorstellungen zu gestalten, sollten unbedingt mehrere Möglichkeiten schaffen, sich irgendwo zum Lesen niederzulassen. Am besten zwei Lieblingsplätze. Einen Lieblingsplatz für`s Lesen im Liegen und einen in einem gemütlichen Sessel. Letzterer bietet sich vor allem an, wenn man einen schönen Ausblick hat. Ob ins Grüne, auf den Trubel einer Stadt oder einfach nur in den Himmel ist dabei ganz egal. Denn es hat doch was, es sich an grauen Herbst- oder Winternachmittagen, wenn das Tageslicht schwindet, in einem Sessel gemütlich zu machen, von dem aus der Blick auf das ungemütliche Draußen schweifen kann, während man drinnen kuschelig bei einem leckeren Tee sitzt.

Doch welcher Sessel soll es sein? 

Praktisch zu jedem Stil passt der gute alte klassische Ohrensessel. Für Lesefans ist dieses Möbel ja sowieso ein Klassiker. Wohl dem, der noch ein gemütliches Modell aus Omas Zeiten hat! 

Einrichtung am besten online shoppen

Für alle anderen gilt: Lieblingsmodell shoppen! Am besten online, denn das ist am bequemsten. Wichtig: Bevor man sich auf die digitale Suche nach einem Sitzmöbel begibt, sollte klar sein, was für Anforderungen man an das zukünftige Wohlfühlstück hat. Und hier gilt vor allem für Viel-Leser, dass die Auswahl auf ein Modell fallen sollte, dass auch gesund für einen ist. Auf gesunde – und auch erschwingliche – Möbel hat sich beispielsweise das Unternehmen Möbel-Eins spezialisiert, das zehntausende Artikel für`s schöne Wohnen im eigenen Online-Shop vorhält. Die Inhaber der Firma legen Wert darauf, dass ein Großteil der Produkte, die zudem in der betriebseigenen Produktionsstätte gefertigt werden, aus FSC- bzw. PEFC-zertifiziertem Holz gefertigt sind. Außerdem ist man bei Möbel-Eins auch richtig, wenn man ein maßgefertigtes Möbel haben möchte. 

Bequemer Liegeplatz bietet Leseratten Komfort 

Couchtisch

Ein Couchtisch im Landhausstil – zeitlos und praktisch.

Aber zurück zum Wohnzimmer für Leseratten. Neben einem schönen Leseplatz im Sessel darf eine Lümmelcouch – oder Wohnlandschaft – nicht fehlen. Denn nicht wenige Lesebegeisterte lassen sich nach einem anstrengenden Arbeitstag auch gern mal auf dem Sofa nieder. Bietet dieses reichlich Platz und Bequemlichkeit, ist das entspannte „Beine lang machen“ gar kein Problem. 

Passend dazu macht sich hier ein Couchtisch gut, ein Couchtisch gut, der nicht mit Platz geizt. Bücherfans haben gern verschiedenes Lesefutter um sich herum und die eine oder andere Zeitschrift oder weitere Bücher dürfen sich gern auf dem Möbel neben der Couch tummeln. 

Beim Einrichten des Wohnzimmers auf gutes Licht achten!

Was Leute, die täglich schmökern unbedingt beachten sollten, ist eine adäquate Lichtquelle. Sonst rächt sich das geliebte Hobby irgendwann einmal in Sachen Augenlicht. Und das muss ja nicht sein. Zumal es wunderschöne Lampen gibt, die sich in jedes Ambiente einfügen. Neben der Hauptlichtquelle an der Decke sollten deshalb sowohl am Lesesessel als auch neben der Couch zusätzliche Lichtquellen vorhanden sein, die Bücherwürmern gutes Leselicht spenden. 

Beachtet man all diese Tipps, steht ungetrübten Lesefreuden nichts mehr im Wege. Krimis, Biographien oder Liebesromane in einem schönen und ruhigen Ambiente zu genießen, ist einfach eine Lebensqualität, die man sich als Lesebegeisterter gönnen sollte!

Bildnachweise:

pixabay.com/Ina Hall 

Möbel Eins

"

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.