LILITH – Eiskalter Engel und Hollywood

Von  |  0 Kommentare

Soeben ist der neue Thriller der Bestsellerautorin Astrid Korten erschienen. Doch nicht nur mit ihrem neuen Roman macht die Autorin wie man es diese Woche aus der Zeitung entnehmen konnte. Ihr Thriller Zeilengötter – Bis dass der Tod uns scheidet – wird verfilmt.

Das Spezialgebiet der Autorin sind Thriller, Psychothriller und Romane. Über ihr bevorzugtes Genre, die Spannung, sagt Astrid Korten: „Psychopathen faszinieren mich. Sie leben außerhalb der Norm und meinen, über dem Gesetz zu stehen. Meine Feder kann genauso furchtbar und gnadenlos böse sein.“
Ihre Thriller erreichten alle die Top-Ten Bestsellerlisten vieler Ebook-Plattformen. Die Autorin ist Mitglied im Syndikat und der Mörderischen Schwestern e.V.

Covertext
LILITH – EISKALTER ENGEL

Ein Geheimnis wird gelüftet, mit verheerenden Folgen …
Das Leben von Anna und Max Gavaldo könnte so schön sein. Sie sind glücklich miteinander, bewohnen ein schönes Haus am Starnberger See und freuen sich auf ihr zweites Kind. Doch Anna wird bedroht und die 16-jährige Tochter Katharina hat das zweite Gesicht. Immer wieder führen ihre Visionen sie in die Vergangenheit und ins Reich der Toten – eine Faszination, der das junge Mädchen sich kaum entziehen kann. Und auch nicht dem Mann mit den dunklen Augen, dem sie in ihren Träumen immer wieder begegnet.
Eines Tages taucht der mysteriöse Baan in Katharinas Leben auf. Sie verliebt sich sofort in ihn, doch sie ahnt nicht, dass damit das Böse seinen Einzug in ihr Leben und das ihrer Familie hält …
Ein Psychothriller über brachiale Wut und Rache, Wahn und Machtlosigkeit.

Der Thriller ist im Handel als Print und Ebook erhältlich. Mehr hier: Autorin Astrid Korten

Einen schönen dritten Advent und spannende Lesestunden.

 

 

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Präferenz

Bitte wähle eine Option. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Wahl finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • First Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

zurück