Vermeintlich neuer Dating-Trend: bloß nicht darauf hereinfallen!

Von  |  0 Kommentare

Wer hat nicht im Freundeskreis eine Single-Freundin, die davon schon betroffen war oder hat es gar selbst erlebt? Da lernt man einen Mann kennen und inmitten der Kennenlernphase taucht der Typ ab. Geht nicht mehr ans Telefon, beantwortet keine E-Mails – tut so, als gäbe es ihn nicht mehr.

Dieses verhasste Phänomen bringt täglich Frauen an den Rand der Verzweiflung, unzählige Threads in Online-Foren im Internet zeugen davon.

Ist diese Art und Weise – die neuerdings auch einen Trendnamen verpasst bekommen hat (Ghosting) – schon relativ schwer zu verdauen, so kommt der emotionale Hammer oft nach langer Zeit noch einmal zum Einsatz.

Nämlich dann, wenn die betreffende Frau dieses miese Gebaren gerade so verarbeitet hat.

Dann passiert oft folgendes: der einst Abgetauchte meldet sich – wie aus dem Nichts – wieder.

Das Gefühlschaos beginnt von Neuem. Für dieses Verhalten wurde nun auch wieder ein „Trend“ ausgerufen, was natürlich Quatsch ist, aber lesen Sie darüber mehr auf männliche-untreue.de – dem Magazin des Lügner- und Fremdgeher-Aufdeckportals wen-datet-er-noch.de. Hier geht’s zum Artikel:   http://bit.ly/2gbg2WK

Bildnachweis: pexels.com

 

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.