Heiraten: ein stilvoller Rahmen ist Hochzeitspaaren wichtig!

Von  |  0 Kommentare

Heiraten und damit den Bund für`s Leben schließen – zu diesem feierlichen Akt bekennen sich jährlich Hunderttausende  Paare im Land.

Damit setzen sie ein eindeutiges Zeichen in Sachen  gegenseitiges Vertrauen und einer gemeinsamen Zukunft.

Für viele Männer und Frauen, die sich das Ja-Wort geben, geht der Hochzeitstag mit einem großen Fest einher.  Eine schöne Location, leckeres Essen, Unterhaltung und feierliches Ambiente –wer sich zueinander bekennt, möchte das in der Regel stilvoll und eben auch sehr festlich tun.

Da jedoch die Offerten für Brautpaare heutzutage nahezu unendlich sind, greifen viele Hochzeiter auf professionelle Hilfe zurück und buchen sich für die Hochzeitsplanung einen Experten oder eine Expertin.

Asja Ohr (im Bild) ist so eine Fachfrau. Beruflich ursprünglich aus der Werbung und dem Marketing kommend, nahm sie ihre eigene Trauung 2005 zum Anlass, sich auf die professionelle Ausrichtung von Hochzeiten zu spezialisieren.  Damit folgte sie auch ihrer eigenen kreativen Ader und der Fähigkeit, als Organisationstalent die Dinge im Griff zu haben.

Denn diese Eigenschaften braucht es als Hochzeitsplanerin unbedingt!

Das Auswählen der Location, die Deko, das Ambiente, die Musik, das Catering…..Wer heutzutage eine Hochzeit plant und über etwas Budget verfügt, tut tatsächlich gut daran, sich professionelle Unterstützung zu suchen.

Denn die Zeiten, wo man lediglich die Auswahl zwischen einer fünfstöckigen Torte, weißen Luftballons und Hochzeitstauben als Attraktion hatte, sind endgültig vorbei.

Wer heute den Bund für`s Leben schließt, kann das in unzähligen Varianten tun.

Märchenhochzeit, Vintage-Hochzeit, Hochzeit nach einem bestimmten Motto, Natur-Hochzeit oder im barock-pompösen Stil – es gibt an Ausstattung, Dekoration, Locations und Requisiten alles, was das Brautpaar-Herz begehrt. Nur den Überblick – den verliert man leicht, denn eine Hochzeit zu planen, ist schon was anderes, als mal eben den Geburtstag von Tante Inge zu schmeißen!

Spätestens hier kommt Asja Ohr ins Spiel und bietet mit ihrem Service angehenden Brautpaaren vor allem eines: Stressfreiheit!

Schon beim Thema Location-Buchung für den großen Tag weiß man, was man an Hochzeitsplanern wie Frau Ohr hat. Denn während man sich als Paar einer zermürbend-langen Location-Suche hingeben müsste, hält die Hochzeitsexpertin viele passende Traumlocations in ihrer umfangreichen Datenbank bereit.

Unbezahlbar ist bei so einem Service, wie Asja Ohr ihn anbietet, wohl auch der Erfahrungsschatz einer solchen Expertin. Oftmals sind es Kleinigkeiten, die den großen Hochzeitstag entspannter ablaufen lassen.

Die Uhrzeit zum Beispiel.

„Ich rate vielen Paare dazu, die Zeremonie zeitlich ein wenig nach hinten zu verschieben – was das Stresslevel am Tag der Hochzeit erheblich reduziert und vor allem der Braut einen zeitlichen Puffer zum Luft holen gibt“ plaudert Asja Ohr aus dem Nähkästchen.

Und sie verrät auch: „Neunzig Prozent der Paare bevorzugen für Ihre Hochzeit einen stilvollen Rahmen“.

Das heißt, dass die ganz ausgefallenen Hochzeitsfeiern – im Sinne einer Motto-Party – doch eher die Ausnahme denn die Regel sind.

Allerdings ist stilvoll nicht gleich stilvoll – hier hat jedes angehende Hochzeitspaar seine eigenen Vorstellungen. Für die einen darf dieser Stil gern in einem Schlossambiente zelebriert werden, die anderen bitten im ländlichen Umfeld zur zünftigen Feier.

So oder so – für jede Stilrichtung hat die Hochzeitsfachfrau das passende Know-How anzubieten. Eine Hochzeit im Stile der 20iger Jahre hat sie ebenso schon ausgerichtet wie eine Vintage-Hochzeit, eine Halloween-Hochzeit, eine Hochzeit im Toskana-Stil, märchenhaften Schloss-Hochzeiten und, und, und….

Die visuellen Referenzen auf der Homepage der Hochzeitsplanerin sprechen für sich, ebenso wie die Stimmen derer, die sich den schönsten Tag des Lebens von Asja Ohr ausrichten ließen.

Damit diese die Hochzeit für ihre Kundschaft adäquat – und nach deren Wünschen – ausrichten kann, nimmt sie pro Jahr nur eine begrenzte Anzahl von Hochzeitsplanungen an.

Qualität geht vor Quantität!

Zudem legt Asja Ohr auf einen Punkt ganz besonderen Wert: damit das Fest der Feste rundum stimmig wird, sind die Vorstellungen des Brautpaares für die Hochzeitsfeier wichtig, nicht die der Verwandtschaft. „Ihre Hochzeit soll Sie als Paar widerspiegeln und nicht die Wünsche anderer“ – so ist es auf der Homepage von Asja Ohr zu lesen.

Sich an seinem Hochzeitstag Wünsche in Sachen einer unvergesslichen Feier zu verwirklichen, verlangt allerdings ein gewisses Budget. Laut Expertin Asja Ohr sind 15.000,00 Euro – bei einer gewissen Anzahl an Gästen und den durch Pinterest und Instagram geprägten Vorstellungen – eine realistische Größe, mit der ein Paar rechnen sollte.

Wer nicht so viel ausgeben kann oder mag – ebenso kein Problem!

„Do it yourself“ ist mittlerweile auch bei der eigenen Hochzeit ein Thema. Paare, die den Tag ihrer Trauung in Eigenregie planen möchten, finden im Web und auch in Hochzeitsmagazinen unzählige Anregungen.

Leicht fällt es allerdings nicht, in diesem unendlichen Inspirationsdschungel den Überblick zu behalten oder sich schlussendlich auf eine Stil-Variante festzulegen.

Hochzeitsplanerin Asja Ohr, deren Unternehmen unter „I wed you and more“ firmiert, kennt die Vielfalt im Netz und die Qual der Wahl, wenn es darum geht, zu entscheiden, welches Ambiente es denn für die eigene Hochzeit sein soll.

Deshalb bietet sie „Do-it-your- Selfern“ in Sachen Hochzeitsplanung deutschlandweit begleitende, professionelle Beratung an. Hinzu kommt ein großer Fundus an Hochzeitsdekoration und – Requisiten, die Paare, die ihre Feier selbst planen, bei ihr leihen können. Somit bedient sie mit ihrem Service sowohl das kleine als auch das große Budget für den Tag aller Tage.

Dass das ankommt und Asja Ohr als Person geschätzt und anerkannt wird, beweisen verschiedene Statements von Paaren, für die Ohr die Organisation der Hochzeitsfeier übernommen hat.

Ein Zitat – von Sandra und Siggi – kommt besonders sympathisch daher, es lautet: „Wir würden Dich jederzeit wieder beauftragen!“

Wer sich selbst ein Bild über Hochzeitsplanerin Asja Ohr und ihre Leistungen machen möchte – auf der Homepage von „I wed you & more“ ist der Service der Expertin ausführlich dargestellt: http://www.iwedyou.de/

Bildnachweise:

Julia Hofmann

Esther Jonitz

iwedyou.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.