Herausfinden, ob er untreu ist? Klar. Ohne schlechtes Gewissen!

Von  |  0 Kommentare

Katze mit Lupe - Cat with magnifier and sunglassesBei kaum einem Thema im Internet finden sich Frauen so schnell in einem Shitstormes wieder, wie beim Thema Fremdgehen. Oder anders gesagt: wenn sie offen kund tun, dass sie sich aufgrund ihrer Vermutung, dass ER lügt oder/und untreu und vielleicht sogar eine andere Frau im Spiel ist, Gewissheit verschaffen wollen.

Nicht selten kann man bei diesem Thema die Stutenbissigkeit vieler Frauen glasklar erkennen.

Denn obwohl das Anliegen einer Frau mit einem entsprechend schlechten Bauchgefühl in Sachen „Untreue“ mehr als legitim ist, werden sie im Internet dafür oft beschimpft, niedergemacht und verhöhnt.

Kein Wunder also, dass ein beträchtlicher Teil der weiblichen Zeitgenossinnen, die mit so einer Situation konfrontiert sind, eher schweigend mitlesen, als selbst ein Posting – mit einer Frage oder der Bitte um Rat – in einem der einschlägigen (Frauen)Foren zu verfassen.

Dabei gibt es keinen Grund, ein schlechtes Gewissen zu haben oder sich eines einreden zu lassen, wenn man als Frau Gewißheit in einer emotionalen Situation- in einer Partnerschaft, erweiterten Kennenlern- oder frischen Beziehungsauftaktphase – erlangen möchte.

Weil es eben einen Grund dafür und auch erste Signale für Fremdgehen, Lügen, ein Doppelleben, heimliches Flirten in der Singlebörse oder Verabredungen mit anderen Frauen gibt. Es dürfte kaum eine Frau geben, die in einer solchen Lage – wenn sie für den betreffenden Mann etwas empfindet – keine Gewissheit haben möchte.

Und weil Beziehungen heutzutage eine immer kürzere Haltbarkeit aufweisen, Seitensprungportale und Paralleldating boomen und nicht wenige gebundene Männer sich einen miesen Spaß daraus machen, beim (Online-)Dating Kontakt zu anderen Frauen zu suchen, gibt es eben zu diesen fragwürdigen Aktivitäten lange schon auch ein Gegengewicht.

Real und digital.

Ein Gegengewicht, das sich dem Wunsch nach Gewissheit annimmt. Im realen Leben sind das Privatdetektive, die immer mehr Aufträge von (Ehe)Frauen, die beim Partner Untreue vermuten, bekommen. Und im digitalen Leben Portale wie www.wen-datet-er-noch.de, die Frauen mit einem blöden Bauchgefühl die Chance auf Gewissheit bieten.

Dass es hierbei kein schlechtes Gewissen geben muss, versteht sich von selbst!

Warum das so ist, wird im Magazin des erwähnten Lügner- und Fremdgeher-Aufdeckportals sehr treffend beschrieben – der ganze Artikel findet sich hier – lesen Sie mal rein (und lassen Sie sich bloß nicht von geifernden Frauen im Web verrückt machen, die eher recherchierende Frauen als untreue Männer verteufeln…): http://maennliche-untreue.de/2016/08/22/rausfinden-ob-er-fremd-geht-bloss-kein-schlechtes-gewissen/

Bildnachweis: Fotolia, https://de.fotolia.com/id/116855000

Datei: #116855000 | Urheber: Jürgen Fälchle

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.