Positive Ausstrahlung – wie kann die eigene Anziehungskraft optimiert werden?

Von  |  0 Kommentare
Frau

Eine natürliche Ausstrahlung speist sich auch aus Selbstbewusstsein.

Jeder Mensch hat eine bestimmte Wirkung auf andere. Eine positive Ausstrahlung ist in der Regel besonders vorteilhaft. Die eigene Anziehungskraft kann mit einigen effizienten Maßnahmen optimiert werden. 

Selbstbewusst und authentisch wirken

Der erste Eindruck zählt im Beruf ebenso wie im Privatleben. Ein überzeugender Auftritt beginnt immer mit der äußeren Erscheinung. Frauen, die sich wohlfühlen, strahlen Selbstbewusstsein aus und wirken authentisch. Ein realistisches Selbstbild ist der erste Schritt zu einer positiven Ausstrahlung. Entspannt durchs Leben gehen, Lebensfreude und Optimismus ausstrahlen, das wünschen sich die meisten Menschen. Dennoch ist es nicht leicht, auch in schwierigen Situationen eine optimistische Grundeinstellung zu behalten. Es lohnt sich jedoch, alle Dinge im Leben mit einer wohlwollenden Einstellung zu betrachten. Psychologen empfehlen, in allen Dingen und Ereignissen zunächst das Gute zu sehen. Im Tagesablauf sollte ein bestimmter Zeitraum zur Verfügung stehen, in dem man sich ungestört zurückziehen und etwas tun kann, was Freude macht. Für einen positiven Lebensstil spielt die äußere Erscheinung eine wichtige Rolle. Ein gepflegtes Auftreten sowie die Entwicklung eines eigenen Stils tragen dazu bei, ein positives Selbstbild zu formen.

Dabei ist es wichtig, dass die Kleidung immer zum jeweiligen Anlass passt. Ein schönes Make-up und ein passendes Parfüm helfen ebenfalls dabei, selbstbewusster auf andere zu wirken. Der vom französischen Stardesigner Lagerfeld entwickelte Duft Chloé vereint Eleganz, Romantik und Zeitlosigkeit. Die frischen, floralen Düfte der gleichnamigen Modemarke passen zum sportlichen Outfit ebenso gut wie zum Businesslook.

Chloé-Flakons sind in verspielten, pastellfarbenen Designs gehalten. Die französische Nobelmarke, die früher von Karl Lagerfeld als Chefdesigner geführt wurde, zeichnet sich durch ihren blumigen, fließenden und gleichzeitig klassischen Charakter aus. Der Duft von Chloé ist modern und passt zur selbstbewussten Ausstrahlung aktiver Frauen. Chloé-Signature, der neue Duft aus dem Hause Chloé besitzt einen angenehmen, frischen und pudrigen und Blumenduft. Ein Chloe Parfüm ist bei der Online-Parfümerie Notino als Eau de Parfum, Eau de Toilette sowie als Bestandteil von Geschenksets zu finden. Die Geschichte der Marke, die bis heute durch den Grundsatz „Freiheit, Leichtigkeit und Weiblichkeit“ geprägt wird, reicht bis ins Jahr 1952 zurück, als die erste Kollektion des Modelabels auf den Markt kam. 

Natürliches Selbstbewusstsein – das Ergebnis sorgfältiger Selbstreflexion

Markenparfüms von Chloé spiegeln die romantische Seite einer Frau wider. Die Welt von Chloé wird von selbstbewussten, romantischen, sorglosen und verträumten Frauen regiert, die über eine einzigartige Ausstrahlung verfügen. Der erste Eindruck bleibt lange im Gedächtnis. Charismatische Menschen haben es oft leichter im Leben. Grundsätzlich kann jede Frau etwas für ihr Selbstbewusstsein tun. Eine gerade, aufrechte Körperhaltung wirkt automatisch selbstbewusster und kann beim ersten Date mit dem neuen Partner ebenso wie beim Bewerbungsgespräch oder bei der Gehaltsverhandlung enorm weiterhelfen.

Einstudiertes Auftreten sollte bei offiziellen und privaten Anlässen unbedingt vermieden werden, denn diese Gestik wirkt unecht. Tricks zur Körpersprache werden in der Regel rasch durchschaut. Natürliches Selbstbewusstsein ist das Ergebnis einer sorgfältigen Selbstreflexion. Wer sich auf seine Stärken besinnt und von seinen Plänen überzeugt ist, wirkt positiv auf andere. Ein Lächeln versprüht Lebensfreude und ist ansteckend. Frauen, die gern lachen, haben eine positive Ausstrahlung, wirken selbstbewusst und attraktiv.

Bildnachweis: pexels.com / Hannah Nelson
"

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.