Sommerliche Plissees mit Urlaubsfeeling

Von  |  0 Kommentare

Jedes Jahr steht der Sommer vor der Tür – und mit ihm heiße Temperaturen, die zu Aufenthalten im Freien einladen. Nachteilig an den tropischen Temperaturen ist allerdings, dass sie ungehindert in die Wohnräume einziehen. Da sich besonders Dachgeschosswohnungen schnell aufheizen, können die Räume bisweilen sogar die Außentemperatur annehmen. Damit Frau im eigenen Zuhause nicht permanent schwitzt, erscheint es sinnvoll, die Temperatur der Räumlichkeiten zu regulieren. Dies gelingt mit abdunkelnden oder transparenten Plissees vor den Fenstern am besten.

Als hochwertiger Sonnenschutz verringern Plissees die Sonneneinstrahlung in den Räumen und fungieren gleichzeitig als eindrucksvolles Gestaltungselement. Welche bunten Plissees sollen es also im Sommer sein?

Welche Vorteile Plissees im Sommer ins Haus bringen

Terracotta hat seinen Ursprung in den Keramikprodukten aus Italien und Griechenland. Gemeinsam mit creme- oder orangefarbenen Plissees bildet Terracotta einen natürlichen, harmonischen Mix.

Generell ist der Sommer eigentlich die liebste Jahreszeit der Deutschen.  Gewichtige Gründe dafür sind der Sonnenschein und die langen Sommerabende im Freien. Zu hohe Temperaturen jenseits der 30 Grad Celsius empfinden viele Menschen wiederum als zu warm. Damit bei andauernder Hitze kein Kreislaufkollaps droht, müssen die Innenräume kühl gehalten werden. An dieser Stelle kommen Plissees ins Spiel: Da sie ans Fenster angebracht und individuell konfiguriert werden können, lassen sie sich in jedem Raum unterbringen. Urlaubsfreudige, die sich nach dem Frühjahrsputz für qualitativ hochwertige Plissees entscheiden, erhalten zudem eine solide Basis für die kommenden Jahre. Denn hochwertige Plissees in fröhlichen Farbtönen halten die eigenen Räumlichkeiten viele Sommer lang angenehm kühl, sodass sie lange Freude bereiten.

Obwohl die teilweise reflektierenden Plissees verdunkelnd wirken, sperren sie die Sonne nicht aus. Sie sorgen lediglich dafür, dass der Innenraum ausreichend abgeschirmt wird und kein Wärmestau in der Wohnung entsteht. Nicht zuletzt schützen die dekorativen Plissees auch vor den neugierigen Blicken der Nachbarn (und denen anderer Menschen). Damit sich im Sommer beispielsweise der perfekte Mädelsabend ungestört feiern lässt, sollte das gewählte Plissee den Raum sinnvoll ergänzen.

Besonders die Lichtdurchlässigkeit sollte auf die einzelnen Räumlichkeiten abgestimmt sein. Für das Schlafzimmer eignen sich Plissees, die den Raum abdunkeln und somit zu einem erholsamen Schlaf beitragen.

In den Gesellschaftszimmern (beispielsweise Gäste- und Arbeitszimmer) sind lichtdurchlässige Plissees vollkommen ausreichend. In der Küche oder im Wohnzimmer, wo es angenehm kühl sein soll, zahlen sich Plissees mit Thermobeschichtung aus.

Das Wichtigste an sommerlichen Plissees sind ihre Maße. Selbstverständlich können die bunten Fensterbehänge ihre positiven Eigenschaften nur entfalten, wenn sie individuell auf Maß gefertigt sind. Bei der Planung ist es also empfehlenswert, das Wunschplissee mithilfe eines Konfigurators an die eigenen Fenstermaße anzupassen. Im Anschluss geht es dann darum, sich für den passenden Farbton zu entscheiden. Um die Montage müssen sich Ladies in Sommerlaune jedenfalls keine Gedanken machen: Es ist oft möglich, ein Plissee ohne bohren einfach an das Fenster zu klemmen oder zu kleben. 

Plissees verbreiten in bunten Farbtönen Urlaubsfeeling für Zuhause

Warum wegfahren, wenn der wohlverdiente Urlaub genauso gut in die eigenen vier Wände kommt? Wie geschaffen für die „Naherholung“ sind dabei strahlende, feminine Farbtöne, die prompt Urlaubsfeeling ins Haus einziehen lassen:

  • Ein Plissee in Creme verzaubert mit einer schlichten und zeitlosen Optik. Dieses Gestaltungselement passt zu (fast) jedem Wohnstil.
  • Als ebenso neutrale Farbe ist Beige ein toller Ausgleich zu den auffälligen Orange- und Terracotta-Tönen. Da der optimistische Farbton pure Eleganz verströmt, verleiht er jedem Zimmer einen weiblich-frischen Touch. Schon die Innenarchitekten sehen den Farbton beinahe als „unschlagbar“ an, da zu ihm einfach alles passt. Vor allem mit auffälligen und extravaganten Farben harmonieren beigefarbene Plissees ausgesprochen gut. Denn die praktischen Sonnenschutzmöglichkeiten halten sich aus gestalterischer Hinsicht vornehm zurück – und entfalten damit beruhigende Wirkungsweisen. 
  • Die pure Lebenslust aus exotischen Urlaubsländern versprechen Plissees in Orange oder Terracotta für Zuhause. Während Creme und Beige harmonisierend wirken, verströmen Orange und Terracotta südländische Ausgelassenheit. Sie erinnern an die mediterrane Lebensweise und verbreiten das dazugehörige Flair in den eigenen vier Wänden. In ihren zahlreichen Facetten schaffen es Plissees in diesen Farbtönen, trotz Dauerhitze eine positive Stimmung zu erzeugen. Ein weiterer Pluspunkt dieser farbenfrohen Varianten liegt in ihrem Facettenreichtum. Sie können sie beliebig mit anderen warmen Farbtönen wie Camel, Braun oder Beige kombinieren. Auch in Räumen mit überwiegend blauen, grauen oder weißen Farbtönen fügen sich die bunten Plissees gut ein. Um die schwüle Hitze von draußen fernzuhalten, bieten sich Plissees in Terracotta besonders für große Räume wie das Wohnzimmer an.

Da Plissees in unterschiedlichen Lichtdurchlässigkeiten und Verdunkelungsstufen erhältlich sind, lässt sich die gewünschte Verdunkelung im Sommer für jeden Raum individuell anpassen. Generell können heruntergelassene Plissees die Sonneneinstrahlung um bis zu 25 Prozent reduzieren. 

Plissees als ideale Ergänzung zu sommerlichen Möbeln, Accessoires und Pflanzen

Rattanmöbel brauchen Pflege. Da sie nicht wetterfest sind, sollten sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch oder einer Sattelseifen-Wasser-Lösung gereinigt werden. Nach einigen Jahren ist es zudem ratsam, die Wachs- oder Kunststoffbeschichtung zu erneuern.

Richtig ausgewählt, sind bunte Plissees im Sommer viel mehr als ein Sonnenschutz. Denn sie bereichern das bestehende Interieur mit einer inspirierenden Nuance. Allen, die zum farbenfrohen Plissee noch das passende Mobiliar suchen, seien stilvolle Rattanmöbel ans Herz gelegt. Denn diese geflochtenen Möbel bringen pflegeleichte und nachhaltige Eigenschaften mit, obendrein sind sie auch noch unheimlich gemütlich. Mit unbehandeltem Rattan kreieren kreative Frauen einen rustikalen Vintage-Look. Lackierte Garnituren wirken hingegen elegant, während Rattan in Farbe zu ausgelassenen Lounge-Abenden einlädt.

Wer sich nach dem Sommerurlaub direkt wieder urlaubsreif fühlt, sollte einfach den „grünen Daumen“ ausleben. Neben den nachhaltigen Rattanmöbeln und den bunten Plissees bringen mediterrane Pflanzen das Strandflair zurück. Als passendes Gewächs trägt beispielsweise der wärmeliebende Olivenbaum bei richtiger Pflege an einem vollsonnigen Standort Früchte. Auch der Oleander gehört mit seinen prächtigen Blüten zu den populärsten mediterranen Pflanzen. Er gedeiht in großen Töpfen an einem windgeschützten, sonnigen Standort prächtig. Damit der Oleander lange schön bleibt, sollten Staunässe vermieden und Samenschoten entfernt werden.

In Sachen Duft liegen Zitrusgewächse wie Zitronen-, Mandarinen- und Orangenbäume ganz weit vorn. Herrlich duftend, treiben die nicht winterharten Gewächse an einem luftig-sonnigen Standort ihre volle Blüte aus. Falls es ein bunter „Farbklecks“ zum Plissee sein soll, kommt die Bougainvillea gerade recht.

Auf der Terrasse beispielsweise fallen die wunderschönen, violetten Sträucher sofort ins Auge. Mithilfe der genannten Pflanzen lässt sich sogar die Umgebungstemperatur im Sommer senken, indem die Blumenkübel oft gegossen werden. Dadurch verdunstet das Wasser und kühlt die Räume ab.

Bildnachweise:

pixabay.com © alexas_fotos (CC0 Creative Commons) / pixabay.com © andreas160578 (CC0 Creative Commons) / pixabay.com © theorivierenlaan (CC0 Creative Commons) 

 

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

Frauenpanorama unterstützen? Über eine Spende freut sich Frauenpanorama.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x